We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Agrarfrost

Agrarfrost

Aldrup 3, Wildeshausen, 27793, Germany

Get Directions

Add phone number

Categories
Work hours Add information
About Unsere Kartoffelspezialitäten aus heimischem Anbau machen sie zu einem echten Stück Heimat. Und das schmeckt man.
Agrarfrost cover
Mission Mit unseren leckeren Kartoffelprodukten, produziert in unserer Heimat, wollen wir euch einen Genussmoment bescheren und euch die Arbeit erleichtern. Denn alle Agrafrost Produkte sind ruck zuck zubereitet und mit ein paar Handgriffen in ein schönes Rezept verzaubert. Mehr dazu findet ihr auf unserer Website www.agrarfrost.de
Description 50 Jahre Agrarfrost: Eine echte Heimat-Geschichte

1967
Der junge Landwirt Reinhold Stöver beginnt mit einer kleinen, gebrauchten Maschine zur Herstellung von Pommes Frites, um seine selbst angebauten Kartoffeln zu veredeln und frische Pommes Frites für die umliegende Gastronomie zu produzieren.

1972
Das Geschäft läuft gut, die Marke „Agrarfrost" wird gegründet, um tiefgekühlte Pommes frites für den Lebensmittelhandel anzubieten. Reinhold Stöver beschäftigt schon 120 Mitarbeiter – nur fünf Jahre nach Firmengründung.

1975
Die Nachfrage nach tiefgekühlten Pommes Frites ist groß. Eine erste Lieferung ins Ausland erfolgt und ein neues Rohwarenlager mit einer Kapazität für bis zu 25.000t Kartoffeln wird gebaut.

1980
Das Sortiment wird um Kartoffelpuffer und Back Frites erweitert. Zwei Neuprodukte, die bis heute zu den beliebtesten Kartoffeltiefkühlspezialitäten von Agrarfrost gehören.

1985
Ein wichtiges Jahr für das Familienunternehmen: Die größte Restaurantkette der Welt, McDonald's, wird als Großabnehmer gewonnen und bis heute gehalten.

1989
Die Rezeptur der Back Frites wird optimiert: Mit nur noch 3% Fett bieten diese ab jetzt vollen Geschmack.

1992-1999
Nach dem Mauerfall expandiert Reinhold Stöver nach Ostdeutschland: In Oschersleben bei Magdeburg wird ein neues Kartoffel-Verarbeitungswerk errichtet. Gleichzeitig werden eigene Landwirtschaftsbetriebe zur Saatgutherstellung und zum Kartoffelanbau aufgebaut. Seitdem verlassen täglich große Mengen Pommes Frites und Kartoffelchips das moderne Produktionsgelände.

1998
Das Sortiment wird erweitert: Die populären Crazy Frites kommen auf den Markt.

1999
Eine neue, hochmoderne Kartoffelhalle wird in Aldrup errichtet. Die Lagerkapazität für Kartoffeln erhöht sich damit auf insgesamt 225.000t.

2001
Das Kultprodukt Krixx mit seinem einzigartigen Kreuzschnitt wird im deutschen LEH eingeführt.

2002
Das Agrarfrost Sortiment wird erweitert: Die Griddies kommen auf den Markt.

2001-2002
Das neue Tiefkühllager mit 12.000 P
Products Pommes Frites:
"Back Frites"
"Knusper Frites"
"Steak Frites"
"Super Frites"
"Black Pepper Frites"
"Pommes Frites Normalschnitt"
"Pommes Frites Wellenschnitt"
"Pommes Juliennes"

Kartoffelspezialitäten:
"Back Kroketten"
"Herzogin Kartoffeln"
"County Wedges"
"Kartoffelpuffer"
"Fritters"
"Rösti Taler"
"Bratkartoffeln"
"Crazy Frites"
"Griddies"

Similar places nearby