We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Benediktinergymnasium Meran

Benediktinergymnasium Meran

Merano, Italy

Get Directions

Add phone number

Add link to website

Categories
Work hours Add information
Description Das Benediktinergymnasium Meran wurde 1724 gegründet und hatte bis 1928 Bestand. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte die Wiedereröffnung der Schule als staatlich geführtes Humanistisches Gymnasium „Beda Weber“, das 2011 in den Gymnasien Meran aufging.GeschichteBereits 1705 gab es Verhandlungen zwischen dem Benediktinerstift Marienberg und der Stadt Meran, ein Gymnasium zu errichten. 1706 richtete die Stadt eine Bittschrift an die Regierung in Innsbruck, Inhalt war unter Anderem auch das Ansuchen um einen Beitrag für das geplante Gymnasium, die Gelder wurden jedoch nicht bewilligt. 1725 löste man das Problem der Finanzierung. Auf dem Grund des Ansitzes Lebensbrunn wurde das Gymnasium errichtet, 8000 Gulden wurden von dem aus Meran stammenden wohlhabenden Salzkaufmann Johann Baptist von Ruffin gespendet, die restlichen Mittel stellte die Stadt.Unter bayrischer Verwaltung wurde Marienberg 1807 aufgehoben, das Gymnasium wurde geschlossen. 1816 wurde Marienberg wieder errichtet und der Schulbetrieb erneut aufgenommen.1928 wurde das Gymnasium im Rahmen der Italianisierung durch die Faschisten geschlossen.1946 wurde die Schule verstaatlicht, somit zu einer öffentlichen Schule gemacht und nach Beda Weber benannt. Seit 1987 gab es zwei Fachrichtungen: das Humanistisches Gymnasium und das neusprachliche Lyzeum (Französisch statt Griechisch). Das Schulgebäude wurde von 1984 bis 1988 restauriert. Seit 1992 befindet sich dort auch die Meraner Stadtbibliothek.

Similar places nearby