We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Bunter Kreis Rheinland

Bunter Kreis Rheinland

Adenauerallee 119, Bonn, 53113, Germany

Get Directions

+49 2641 8097733

Categories
Work hours Add information
About Wenn plötzlich alles anders wird...
Der Bunte Kreis unterstützt Familien mit einem kranken Kind auf ihrem veränderten Weg.
Bunter Kreis Rheinland cover
Mission Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt erkranken oder verunglücken jedes Jahr allein in Deutschland an die 50.000 Kinder schwer. Dazu kommen über 25.000 Früh- und Risikogeborene pro Jahr. Doch die Krankheit betrifft nicht nur den kleinen Patienten, sondern seine ganze Familie: Vor allem Eltern und Geschwisterkinder sind erheblichen seelischen, sozialen und finanziellen Belastungen ausgesetzt.

Der Bunte Kreis unterstützt Familien auf ihrem oft jahrelangen Weg von der Erkrankung bis zur Genesung des kleinen Patienten oder hilft ihnen, mit der chronischen Erkrankung oder Behinderung zu leben. Betreut werden chronisch und schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie Früh- und Risikogeborene mit ihren Familien, die unter medizinischen und psychosozialen Belastungen leiden bzw. deren Behandlung aufwändig koordiniert werden muss.

Der Bunte Kreis will, ergänzend zur modernen Medizintechnik, mehr zwischenmenschliche Hilfen anbieten. Schwerpunkte sind:

- Sicherung und Verbesserung des Behandlungserfolgs
- Verkürzung, ggf. Vermeidung von stationären Aufenthalten
- Förderung der individuellen Krankheitsbewältigung
- Förderung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität
- Integration der Krankheit im Alltag

In der Öffentlichkeitsarbeit wird zusätzlich das Bewusstsein für die Lebenssituation der Betroffenen gefördert.
Description Wenn ein Kind schwer erkrankt oder verunglückt, ändert sich das Leben für die betroffene Familie schlagartig: neben den Entscheidungen über oft eingreifende Therapien kommen auf die Eltern nach der Entlassung des Kindes langwierige Rehamaßnahmen, spezielle Pflegeanforderungen zuhause, die Koordination der verschiedensten Therapieangebote und Diskussionen mit Kostenträgern zu. Hinzu kommt das Bewusstsein, ab jetzt ein schwer oder möglicherweise unheilbar krankes oder behindertes Kind zu haben.

Die Eltern sind häufig damit überfordert, sich richtige Hilfe zu holen - Hilfe für ihr Kind, für Geschwisterkinder und auch für sich selbst. Die Erkrankung des Kindes führt so zu einer Zerreißprobe für die gesamte Familie.

Dies wollten MitarbeiterInnen der Kinderklinik Augsburg und betroffene Eltern nicht länger hinnehmen und entwickelten das Konzept einer umfassenden familienorientierten Nachsorge, das sich inzwischen seit über 10 Jahren in der Praxis bewährt hat.

Kern der Nachsorge ist der Übergang von der Krankenhausbehandlung in die ambulante Betreuung und Unterstützung. Sie soll einen möglichst frühen und fließenden Übergang von der stationären zur ambulanten Versorgung ermöglichen und begleiten und ein Betreuungsnetzwerk für die Familien aufbauen.

Erste Ergebnisse der Begleitforschung zum „Bunten Kreis“ konnten zeigen, dass die elterliche Kompetenz in der Versorgung ihrer Kinder gesteigert wird und Ängste und Befürchtungen der Eltern abgebaut werden.

Der „Bunte Kreis“ entwickelte aus kleinen Anfängen heraus ein bundesweit anerkanntes Nachsorgemodell mit Vorbildcharakter: Ausgehend von unseren Erfahrungen haben Inzwischen auch andere Kinderklinken in Deutschland nach dem Konzept des „Bunten Kreises“ Nachsorgeeinrichtungen aufgebaut, die in einem Qualitätsverbund zusammengeschlossen sind.

Zu unserem Erfolg haben viele aufgeschlossene MitarbeiterInnen der Klinik, von Behörden und Krankenkassen sowie besonders auch die vielen Sponsoren in der Region beigetragen. Geling
Awards Unsere Leistungen werden nur zum Teil über die gesetzl. Krankenkassen abgedeckt. Der weitaus größere Teil wird durch viele Spender und Sponsoren finanziert. Besonders freuen wir uns über eine Fördermitgliedschaft, die unsere Arbeit nachhaltig absichert.

Spenden Sie online:
http://bunterkreis.de/sp_spendenformular.php
Founded 23.01.2002
Products Sozialmedizinische Nachsorge

Die sozialmedizinische Nachsorge kann in drei zeitlich aufeinander folgende Abschnitte untergliedert werden:

Während des Klinkaufenthaltes

Die betroffenen Kinder, Jugendlichen und Eltern stehen anfangs in der Klinik oft unter Diagnoseschock und benötigen Unterstützung, um mit der veränderten Lebenssituation zurecht zu kommen. Die Kontaktaufnahme des/r Nachsorgemitarbeiters/in erfordert aufgrund der Ausnahmesituation viel Einfühlungsvermögen: Alle Betroffenen sollten weder allein gelassen noch mit Angeboten bedrängt oder gar überfordert werden. Manchen genügt schon das Bewusstsein: Da ist jemand, an den ich mich wenden kann, wenn ich ihn brauche. Für den Krisenfall, zum Beispiel nach einem Unfall oder einer Risikogeburt, sind geeignete MitarbeiterInnen rund um die Uhr erreichbar.

Im Übergang von der Klinik nach Hause

Zum Ende des stationären Aufenthaltes wird der Übergang aus der rundum versorgenden Klinik in die Selbstständigkeit zuhause vorbereitet. Den Patientenfamilien steht ein manchmal völlig veränderter Alltag bevor: dafür muss oft viel organisiert und vorbereitet oder müssen neue Fertigkeiten erlernt werden, z.B. für die oft aufwändige Pflege des Patienten. In dieser Phase wird z.B. geklärt ob der Wohnraum für den Patienten geeignet ist oder wer die Familie vor Ort unterstützen kann.

Betreuung zuhause

In dieser Phase liegt der Schwerpunkt der sozialmedizinischen Nachsorge. Zuhause stellen sich oft neue Fragen, unvorhergesehene Probleme tauchen auf. Die intensive Unterstützung der Klinik fehlt und viele realisieren erst jetzt, welche Auswirkungen Krankheiten oder Behinderungen haben. Früher fühlten sich die Familien damit oft alleingelassen, jetzt kommt die Nachsorge-MitarbeiterIn zu ihnen und geht auf die individuellen Probleme ein. In dieser Zeit koordiniert, informiert, schult, berät die Nachsorge. All das gelingt nur, wenn sich ein Vertrauensverhältnis aufbauen lässt und die NachsorgemitarbeiterIn Zeit mitbringt.

Similar places nearby