We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Carree Alte Post

Carree Alte Post

Berlin, 12169, Germany

Get Directions

+49 30 94053912

Add link to website

Categories
Work hours Add information
Description Das ehemalige Postamt Lichtenberg 1 bildet den Kern des neuen Wohnkomplexes Carrée Alte Post in der Dottistraße im Ortsteil Berlin-Lichtenberg. Es war die erste zentrale Poststelle in Lichtenberg, nachdem der Ort in der Großgemeinde Berlin aufgegangen war. Der vierstöckige Klinker-Verblendbau wurde zwischen 1925 und 1927 errichtet. Das expressionistisch gestaltete Gebäude steht seit den späten 1970er Jahren unter Denkmalschutz. Im Jahr 2013 erwarb eine Immobiliengesellschaft das ehemalige Postamt und zwei Nachbargrundstücke. Nach denkmalgerechter Sanierung und Innenmodernisierung in dem Bauwerk werden Eigentumswohnungen eingerichtet. Neubauten östlich und nördlich des historischen Postamtsgebäudes komplettieren alles zum Ensemble „Carrée Alte Post“.GeschichteErstes Postamt in Berlin-LichtenbergDie Berliner Reichspostverwaltung hatte das Grundstück erworben und ließ hier ein neues Postamt errichten. Die bis 1925/1926 als einfache „Baustellen“ im Berliner Adressbuch ausgewiesenen Flächen Dottistraße 1–10 waren im Jahr 1927 aufgeteilt in Nummer 1–6: Baustellen, Nummer 7: Mineralwasserfabrik K. Glatzig (Eigentümer), Nummer 11: Schuhfabrikant Josef Freusel (Eigentümer) und Nummer 12–16: Reichspostverwaltung (ebenfalls Eigentümer). Hier entstand nach dem Entwurf von Pottisch ab 1925 ein viergeschossiges Funktionsgebäude als Postamt. Im Jahr 1927 war das Postamt für die Deutsche Reichspost (DRP) bezugsfertig. An der Bauausführung war der Maurermeister Adolph Mattheus aus Charlottenburg („Büro für Bauausführungen“) maßgeblich beteiligt, der schon etliche Wohn- und Geschäftsbauten in Berlin verwirklicht hatte. Das Postamt nahm einen Großteil der nordöstlichen Straßenseite zwischen Rathausstraße und Ruschestraße ein.

Similar places nearby