We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Chapter One

Chapter One

Am Treptower Park 50, Berlin, 12435, Germany

Get Directions

+49 30 47 38 29 59

Categories
Work hours Add information
About Muss eine Geschichte am Anfang schon ein Ende haben? Wir glauben nicht. Begleitet uns auf unseren Recherchen und findet mit uns heraus, wie es weitergeht.
Chapter One cover
Description Muss eine Geschichte am Anfang schon ein Ende haben? Unsere jedenfalls nicht. Auch die Geschichte von Chapter One ist noch jung. Sie fand ihren Anfang im Mai 2014, als wir in Accra (Ghana) saßen und seit Tagen auf ein Funksignal von einem alten Fernseher warteten. Wir waren kurz davor zu glauben, unser Versuch sei gescheitert, den illegalen Handel mit deutschem Elektroschrott live und im Detail im Web nachzuzeichnen. Fast eine Woche lang war unklar, ob wir den GPS-verwanzten Fernseher je wieder finden würden. Und unser Publikum bangte live mit: Schaffen sie es, oder schaffen sie es nicht?

Damals haben wir gemerkt, dass Journalismus, der Wahrheit nicht final verkündet, sondern Recherche als offenen Prozess begreift und sowohl authentisch als auch unterhaltsam übersetzt, als eigenes Format funktioniert. Wir, die Journalisten, wissen bei unseren Recherchen selbst nicht, was passiert. Und dazu stehen wir.

Chapter One macht den Weg zur Geschichte zur Story. Wir nehmen Zuschauer, Hörer, Leser, Nutzer ernst und legen ihnen gegenüber offen, wie wir arbeiten, verrennen uns gemeinsam in Sackgassen und teilen mit ihnen, wenn etwas schief geht. Wir nehmen sie mit auf unsere Recherche und versuchen, sie genau dort zu erreichen, wo sie gerade sind. Deswegen arbeiten bei jeder Geschichte mit unseren Partnern an neuen Formaten, nutzen dafür Print, Audio, Video, wir arbeiten im Web, Print, Radio und Fernsehen – aber wir haben unseren Followern die Ergebnisse unserer Recherche auch schon mal in einer Ausstellung präsentiert.

Mit den Pilotprojeketen „Die GPS-Jagd – Was passiert mit meinem Schrottfernseher?“ und der „#kunstjagd – Wo steckt das verschollene Gemälde?“ haben wir noch unter dem Namen Follow the Money zusammen mit Christian Salewski bewiesen, dass die Zeit reif ist für eine andere Art von Geschichten. Für Geschichten, die beim Zuschauen entstehen. Zurzeit suchen wir mit „Zetra – Days of Hope“ nach Menschen, die am 28. Juli 1991 in Sarajevo auf dem fast vergessenen Konzer
Awards 1. Platz Transmediapreis Filmfest München

Fleiß & Mut e.V. Kartographenstipendium

Nominiert für den Deutschen Reporterpreis in der Kategorie „Innovation“

2. Platz Journalisten des Jahres – Kategorie Kultur

Gewinner Lead Award in Gold 2015 – Kategorie „Bestes Web-Feature“

Gewinner Ernst-Schneider-Preis 2015 in der Kategorie „Innovation“

3. Platz Helmut-Schmidt-Journalistenpreis 2015

Gewinner CNN Journalism Award 2015

Gewinner PSD-Journalistenpreis 2015

Gewinner Medienpreis On.Line von Ergo direkt 2015

Kultur- und Kreativpiloten 2014 der Bundesregierung

2. Platz beim Formatfestival des Medieninnovationszentrums Babelsberg (MIZ) 2014

Gewinner WebSlam des Netzwerk Recherche 2013
Founded 24. Juni 2016

Similar places nearby