We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Monday
28
MAY

DESIGN THINKING starter-Workshop, 2-tägig

09:00
17:00
3RAUM am Staden
Event organized by 3RAUM am Staden

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Einsteigerworkshop Design Thinking mit Kompea, den Experten für Digitalisierung und Design Thinking aus Berlin

Design Thinking gilt momentan als eine der wichtigsten Innovationsmethoden. Lernen Sie die dahinter stehenden Prinzipien und Prozesse bei unserem Einstiegsworkshop kennen! Erfahren Sie in einem realen Projekt, wie Design Thinking komplexe Probleme konstruktiv löst, indem die Perspektiven von Nutzern und deren Bedürfnisse einbezogen, vielfältige Perspektiven generiert und Ideen in kurzer Zeit prototypisch umgesetzt und getestet werden. Design Thinking ermöglicht kreative Prozesse, die sich durch konkretes Machen und ständiges Lernen auszeichnen und zu überraschenden Ergebnissen führen können.

Der Einstiegsworkshop richtet sich an:


Unternehmer*innen, Berater*innen, Gestalter*innen, Changemaker, Wissenschaftler*innen, Führungskräfte und Produkt- und Serviceentwickler, die neue Impulse für ihre Arbeit suchen und Interesse haben, Design Thinking kennenzulernen,
Personen, die schon mit nutzerzentrierten Ansätzen in Berührung gekommen sind und ihr methodisches Repertoire erweitern wollen.

Wo & wieviel
Teilnahmegebühr: Frühbucher (bis 23.04.2018) 760,00 Euro (zzgl. Mwst) Regulär 800,00 Euro (zzgl. Mwst.)

Anmeldung unter: anmeldung@3raum.haus Anmeldeschluss: 27.05.2018

50% Zuschuss Beantragen: Mit dem Förderprogramm Kompetenz durch Weiterbildung (KdW) können Sie, als Mitarbeiter*in eines kleinen und mittlerem Unternehmen (KMU) mit einer Betriebsstätte im Saarland, 50 % Zuschuss zur dieser Weiterbildung bekommen. Mehr Informationen unter: www.kdw.saarland.de





Was erwartet Sie?

Spannende Inputs zum Hintergrund von Design Thinking,
Praxisnahe Anwendung von Design Thinking anhand eines konkreten Projekts, von der Inspiration über die Ideenentwicklung bis zur prototypischen Umsetzung,
Vernetzung mit anderen Menschen, die Interesse an nutzerzentrierten und ko-kreativen Arbeitsweisen haben,
Arbeiten in schöner Atmosphäre, leckere Verpflegung und eine Methodensammlung zum Weiterverwenden.

Stimmen früherer Teilnehmerinnen
„Das Kompea-Seminar bot eine sehr gute Mischung aus Theorie und Praxis. Die komplexen Planungs-Prozesse im Design Thinking wurden so anschaulich und konkret – vor allem mit den praktischen Übungen. Das Referentinnen-Duo ist bestens eingespielt und hat die Kurs-Teilnehmer kompetent durch die zwei Tage geführt. Besonders gefallen haben mir die User-Interviews in den Straßen von Berlin – um das eigene Prototyping zu testen und zu verbessern.“

Kirsten Hagemann, Teamleiterin Imagekommunikation bei Greenpeace

„Was für ein schöner Workshop, was für tolle Trainerinnen, und was für eine gute Stimmung! Ich bin euch so dankbar für die beiden Tage.“

Eva Maria Schielein, Unternehmensberaterin bei aestimat Beratung für positive Transformation

Inhalt des Design Thinking Workshops
Der Design Thinking Workshop orientiert sich am 4-stufigen kompea Design Thinking Prozess: Verstehen, Beobachten und Konkretisieren, Ideenfindung und Prototyping & Testen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Kennenlernen und Ausprobieren der Methoden und Ar­beitsweisen. Anhand einer konkreten Problem- und Fragestellung erleben die Teilnehmenden die Kernelemente des Design Thinking Prozesses.

Ablauf des Workshops
Tag 1: Kundenbedürfnisse verstehen


Einführung in die Design Thinking Methode
Design Thinking Prozess im Überblick
Nutzer verstehen und Problemraum definieren

Tag 2: Kundenorientierte Lösungen entwickeln


Kreative Ideen und Lösungen entwickeln
Prototypen erstellen und testen
Transferoptionen: Design Thinking in der Arbeitspraxis

Referent*innen

Als Mitgründerin der Education Innovation Lab GmbH entwickelt Susanne mithilfe von Design Thinking digitale Produkte im Schulsektor. Sie ist Change Maker im Bereich Bildungstransformation, Schulgründerin und Spezialistin für Projektentwicklung, Design von Lernsettings und Workshopfacilitation.


Dr. Eva Köppen ist Design-Thinking-Coachin, Philosophin und Soziologin. Im Stanford Design Thinking Research Program des Hasso Plattner Insituts begleitete sie jahrelang die Implementierung von Design Thinking in Organsationen.


Unterstützt von Dorothee Wiebe, Gastgeberin im 3RAUM, Change-Managerin mit sozialwisschenschaftlichem Marketing-Studium und vielen Jahren Praxis in der Kommunikation und Training.


Ab einer TeilnehmerInnenzahl von 8 Personen sind drei Trainerinnen anwesend.

Other events by
3RAUM am Staden