We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
04
APR

Meditative Körperarbeit - Donnerstag

18:30
20:00
Alexandra Muhm
Event organized by Alexandra Muhm

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

MEDITATIVE KÖRPERARBEIT. April - Juni
QUARTALSKURS. DONNERSTAG 18:30 - 20:00

Seit 14 Jahren entwickelt sich mein Unterrichtsstil, der sich mittlerweile keiner bestimmten Yogarichtung mehr zuordnen lässt. Es ist ein Spiegel meines eigenen Weges, den ich gehen darf, und der sich einfach organisch entwickelt.

Ich nenne es „Meditative Körperarbeit“: Denn der Hauptaspekt, an dem ich im Unterricht arbeite, ist die Stille des Geistes.

Es finden sich schon Aspekte aus dem Hatha-Yoga, allerdings sehr, sehr reduziert. Ich nutze das Wissen um Asana und Pranayama, um den Körper auf die Stille im Stehen oder Sitzen vorzubereiten. Und ich gebe den Schülern Impulse, wie sie leer werden können – körperlich und mental, und sich nicht zu sehr auf die Form fokussieren. Diese „formlose“ Raum-Erfahrung, die so ähnlich auch im Stillen Qi Gong und Tantrismus unterrichtet wird, kann weit über das Körperliche hinausgehen.

Wie sieht das in der Praxis aus?

Es ist ein Unterschied, ob ich ein Asana „nur“ körperlich übe oder ihm einen leeren Raum zur Verfügung stelle. Ich lade immer wieder ein, kein Konzept aus Yoga zu machen, keinem Dogma verhaftet zu sein, sondern auszuprobieren, wach zu bleiben für die Erfahrungen, die das Leben, der Moment einem bietet. Ich inspiriere, auch mit Widerständen zu ‚arbeiten‘, eine Achtsamkeit dafür zu entwickeln, ob und wann sie auftauchen. Den Körper reden zu lassen, keinen Kampf gegen ihn zu führen und damit zu praktizieren, das ist auf vielen Ebenen sehr heilsam.

Ich nutze ausserdem Elemente aus dem Vedischen Chanting, d.h. Tönen oder Rezitieren in Stille oder in Verbindung mit Körperbewegung.

Die Praxis, die ich vermittle, endet nicht nach einer 90-minütigen Übungseinheit. Yoga und Asana vollzieht sich immer im jetzt. Es ist der Alltag, wo wir die Chance haben, das Erlernte einzusetzen. In Kontakt zu sein mit den körperlichen Empfindungen, den Emotionen, Gedanken und Wahrnehmungen. In jedem Moment. Und letztendlich frei zu werden von inneren & körperlichen Blockaden; und den Raum zu öffnen für Gelassenheit, Weite und Stille. Die Stille, in der Heilung stattfindet.

In jeder Stunde gibt es außerdem praktische Impulse, die einfach im Alltag umzusetzen sind.

Max. Teilnehmerzahl 16
Anmeldung erforderlich
Kursbeitrag: € 144,- für 9 Einheiten
10 Impulskarten: € 10,- gesamt (auf Wunsch)

Alexandra Muhm
am@alexamuhm.com
0699 12589914