We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
26
MAY

Reise durch die populäre Musik Lateinamerikas

18:00
21:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Das Duo, bestehend aus Alicia Alonso und Guillermo Copello, hat das Ziel, den Facettenreichtum der Saiteninstrumente in der populären Musik zu erforschen. Gleichzeitig nehmen sie die Herausforderung an durch die Genrevielfalt ihren eigenen Stil weiterzuentwickeln.

Ihr Repertoire bietet eine Reise durch die populäre Musik Lateinamerikas. Es finden sich Einflüsse von Flamencorhythmen, argentinischer folkloristischer Tradition so wie Chacarera- und Zambarhythmen wieder. Es fließen musikalische Strömungen wie Tango und Milonga oder Choro und Forró mit ein. Das Duo interpretiert ihre Saiteninstrumente so virtuos, dass sich das Klangbild im Wesentlichen in einem rhythmischen und perkussiven Universum voll entfalten kann.

Seit 2014 präsentieren Alicia Alonso und Guillermo Copello ihre Musik vor einem internationalen Publikum. Sie bespielen Bühnen und Festivals in Argentinien, Spanien, Italien, Slowenien, der Tschechischen Republik, Österreich, Deutschland, Dänemark, Holland und Frankreich. Im Jahr 2017 wurde ihr erster Tonträger mit dem Titel „Música Popular“ aufgenommen.

Neben den zahlreichen Bühnenauftritten bieten sie Workshops zum Thema musikalische Interpretation für Streicherensembles jeden Niveaus an. Das Angebot spricht sowohl kleine Formationen als auch Kinder-, Jugend- und Erwachsenenorchester an.

Mehr:
Eintritt: 15,-/ 10,- €
Karten und weitere Informationen unter www.schnittke-akademie.de und www.alonsocopello.com