We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
18
APR

Filmabend mit Präsentation der Konzernverantwortungsinitiative

19:00
21:30

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Wir laden euch herzlich ein, den Dokumentarfilm "Trading Paradise" (2016) von Regisseur Daniel Schweizer mit uns zu schauen. Einen Film über Korruptionsskandale, Umweltverschmutzung und Menschenrechtsverletzungen.

Anschliessend wird ein Mitglied der Kovi-Regionalgruppe Bern die Konzernverantwortungsinitiative (Kovi) vorstellen und wir können beim Apéro über das Gehörte/Gesehene diskutieren.

Wo: Unitobler, Lerchenweg 36, F021

Eintritt frei - Kollekte

TRADING PARADISE

Der Regisseur Daniel Schweizer nimmt sich einem Thema an, das der Schweiz einen neuen Skandal bescheren könnte: die Praktiken der Rohstoffhändler. Ein grosser Teil dieses weltweiten Handels wird von Unternehmen gesteuert, die in Zug oder Genf ansässig sind. 20 bis 30 % der weltweit gehandelten Rohstoffe wechseln durch Schweizer Unternehmen den Besitzer. Sie sind dafür bekannt, intransparent zu arbeiten, wenig Steuern zu zahlen und die in den Abbauländern geltenden Umweltvorschriften zu missachten.

Rund um den Globus enthüllt TRADING PARADISE die Kehrseite dieser Aktivitäten und eröffnet eine notwendige Debatte über die ethische Verantwortung dieser Unternehmen vor dem Hintergrund des globalisierten Neoliberalismus.