We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
04
MAY

Ella Deer | Princesse Angine * Frauen:Musik

19:30
22:00
Arena Bar Variete Theater Cafè
Event organized by Arena Bar Variete Theater Cafè

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Aufgewachsen in der Oststeiermark, entdeckte Ella Deer schon früh ihre Liebe zum Gesang. Im Alter von 15 Jahren begann sie, Gitarre zu spielen und eigene Lieder zu schreiben. Nach dem Schulabschluss zog sie nach Wien, wo sie erste Kontakte in die Musikszene knüpfte und Inspiration schöpfte. Nach einem Jahr intensiven Songwritings begann sie, ihre Lieder der Öffentlichkeit zu präsentieren. Seitdem tritt sie regelmäßig in verschiedensten Lokalitäten auf, wo sie solo oder in Kombination mit einer Cellistin vors Publikum tritt. Ihre gefühlvollen, englischsprachigen Eigenkompositionen gehen unter die Haut und begeistern die ZuhörerInnen.

Princesse Angine ist das internationale Musikprojekt der in Wien lebenden St. Petersburger Allround-Künstlerin Xenia Ostrovskaya. Das Programm besteht aus Eigenkompositionen, die auf Russisch gesungen und von einem Streichtrio begleitet werden. Princesse Angine ist ein in jeder Hinsicht ungewöhnliches Projekt. Das betrifft die Texte, die ihren Ursprung in der poetischen Tradition Sankt Petersburgs nehmen, wie auch ihre musikalische Umrahmung mit Elementen aus Rock, Jazz und Klassik. Den besonderen Zauber der Lieder von Princesse Angine machen lebendige Melodien und Xenia Ostrovskayas tiefsinnige Texte aus, die nicht selten mit einer gehörigen Prise schwarzen Humors Hand in Hand gehen. Sie bringt ihr Publikum in den Genuss gesungener Geschichten und erzählender Lieder kommen, von Städten, Menschen und Jahreszeiten hören, von Mysterien und Tragödien, von der Vielschichtigkeit der Liebe und der Fragilität von allem, was uns im endlosen Fluss des Lebens umgibt.
Vocals - Xenia Ostrovskaya (Ru), Violin - Nika Sapo (Isr), Viola - Elisaveta Rodionova (Ru), Cello - Agnieszka Kabut (Pol)

Konzeption und Moderation: Robert Fischer.
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: Künstler-Spenden!