We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
12
APR

Klimafrühstück und Film "Cowspiracy"

09:30
12:15

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Wir laden euch ein zu einem Frühstück, in dem wir gemeinsam erkunden, inwieweit unser Lebensmittelkonsum das Klima beeinflusst. Wir zeigen Alternativen auf, wie eine bewusste und schmackhafte Ernährung mit einer guten CO2-Bilanz aussehen kann. Kommt vorbei und probiert euch durch die verschiedenen Lebensmittel.

Ort: Haus Beuth, Raum A 127
Zeit: Do, 12.04.18; 9:15-12:15 Uhr

Nach dem Klimafrühstück könnt ihr noch dableiben und euch den Film Cowspiracy anschauen:
“Cowspiracy: Das Geheimnis der Nachhaltigkeit” ist ein bahnbrechender Dokumentarfilm über die zerstörerischste Industrie der Welt der tierischen Landwirtschaft. Der Filmmacher Kip Andersen untersucht, warum die führenden Umweltorganisationen der Welt zu viel Angst haben, darüber zu sprechen. Tierische Landwirtschaft ist die Hauptursache von Entwaldung, Wasserverbrauch und Umweltverschmutzung, ist verantwortlich für mehr Treibhausgase als die Transportindustrie, und ist ein Hauptantrieb der Zerstörung des Regenwaldes, Artensterben, Lebensraumverlust, Mutterbodenerosion, Ozean “tote Zonen” und praktisch jede andere Umwelt krank. Trotzdem geht es fast unangefochten weiter. Dieser schockierende und zugleich humorvolle Dokumentarfilm zeigt die verheerenden Umweltauswirkungen der Massentierhaltung auf unserem Planeten und bietet einen Weg zu globaler Nachhaltigkeit für eine wachsende Bevölkerung.

Das diesjährige Klimafrühstück findet im Rahmen der Kritischen Orientierungswochen an der Beuth Hochschule statt.
Viele weitere interessante Veranstaltungen findet ihr unter: http://asta.studis-bht.de/service/kow/

Weitere Infos zum RZE unter http://rze.studis-bht.de