We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
06
SEP

Schwester Cordula liebt Arztromane

20:00
22:30
BKA-Theater
Event organized by BKA-Theater

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Musikcomedy

Groschenheftsatire - eine schauspielerische Kür für eine Krankenschwester und einen Arztroman. Schockierend. Leidenschaftlich. Virtuos. Das wahre Leben.

Ein verliebter Oberarzt der Inneren Station, auf dem Gebiet der Herzchirurgie ebenso brillant wie bei Gehirn-Operationen, eine sanfte und bildschöne Fachärztin für Kinderheilkunde, ein französisches Biest, ihres Zeichens Tochter des Klinikbesitzers und Garant für den vakanten Chefarzt-Posten, eine Blinddarm-Operation mitten im afrikanischen Busch, eine russische Ärztin, die für ihre Liebe buchstäblich über Leichen geht...

Dutzende von Romanen wurden von Saskia Kästner seziert, gefiltert, gerührt und geschüttelt und zum ‚ultimativen Arztroman’ zusammen gebraut. In »Schwester Cordula liebt Arztromane« verabreicht die Schauspielerin ihrem Publikum liebevoll, mit Witz und großer Lust am Spiel ein zwerchfellerschütterndes, Glückseligkeit spendendes Elixier, getreu dem Motto »Heile Welt fürs kranke Gemüt«.

Saskia Kästner schlüpft in Sekundenbruchteilen in verschiedene Rollen. Als Dr. Jürgen Hartmann, Dr. Elke-Maria Dahlberg oder als intrigante französische Chefarzttochter Judith von Roggenkamp entfacht sie in uns das Feuer echter Leidenschaft. Den Stachel der Eifersucht. Die Furcht vor eiskalter Berechnung. Großen Respekt für wahre medizinische Ethik. Und nicht zuletzt:
Romantische Gefühle wie im siebten Himmel. Und das ist komisch. Unglaublich komisch.

Bei ihrem virtuosen Spiel wird Saskia Kästner von Dirk Rave als »musiktherapeutischem Langzeit-Zivi« begleitet.

Saskia Kästner ist Schwester Cordula
Schauspielausbildung an der Spielstatt Ulm, Studium der Sprechwissenschaft in Halle. Bekannt ist sie vor allem als Sprecherin von unzähligen Hörbüchern, Radiobeiträgen und TV-Dokumentationen sowie durch ihre Lesungen quer durch die Literatur und die Republik. Ob live oder im Studio – diese Stimme vergisst man nicht. Neben »Oliver Kahn Nr. 2« ist »Schwester Cordula liebt Arztromane« ihre zweite Soloproduktion.

Dirk Rave am Akkordeon
Dirk Rave spielt seit seinem 9. Lebensjahr Akkordeon, studierte Geschichte, Slawistik, Musikwissenschaft und Italienisch, lernte Theater bei Doris Harder und an der »Neuköllner Oper«. Seit 1995 führt er Regie, arrangiert, komponiert, und ist mit dem Akkordeon als Begleiter in verschiedensten Chanson- und Kabarettprogrammen und Theaterstücken zu hören und zu sehen.

Venue

BKA-Theater