We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
12
APR

Charity-Lesung mit Bernadette Németh

19:00
21:00
Books4Life Wien
Event organized by Books4Life Wien

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Dieses Mal dürfen wir Bernadette Németh bei uns begrüßen, die aus ihrem Debütroman „Der Rest der Zeit“ lesen wird, der sich um die Frage dreht: „Was würdest du mit dem Rest der Zeit tun, wenn du nur noch ein paar Monate zu leben hättest?“

Es ist jene Frage, die sich die junge Ärztin Tünde stellt, nachdem sie sich selbst als Patientin vor einer riskanten Halswirbeloperation wieder findet. Während sie Bilanz über ihr Leben zieht, eilen ihre Geschwister Melinda und Adam herbei - in Rückblenden wird eine (mitreißende) Familiengeschichte Stück für Stück aufgerollt und gezeigt, wie sich Lebensmuster in einer Familie wiederholen können.

Die Autorin lässt dabei tief in die Seelen der Protagonistin und ihrer Geschwister blicken, deren gemeinsame Vergangenheit sich in ihren Lebensentscheidungen wiederspiegelt. Vor dem Hintergrund eines krankenden Gesundheitssystems wird hier die Bewältigung eines persönlichen Schicksals ungeschönt und doch mit einem Augenzwinkern erzählt.

Eintritt:
"Pay as you wish & what you can".
Als Orientierungswert empfehlen wir einen Start bei 3,- €.
Mit deiner Spende hilfst du uns folgende Organisationen zu unterstützen: Amnesty International Austria, 's Häferl, Gruft - Caritas Wien, Flucht nach Vorn, Kiva.
Ein großes Dankeschön geht an Frau Grohmann-Németh, die für diese Charity-Lesung keine Gage verlangt!

Über die Autorin:

Bernadette Grohmann-Németh wurde 1979 in Wien geboren. Seit ihrer Kindheit ging sie ihrer schriftstellerischen Leidenschaft nach, nahm an zahlreichen Schreibwettbewerben teil und spricht neben Deutsch auch Ungarisch.

Neben dem Medizinstudium und ihrer Arbeit als Medizinjournalistin gewann sie 2001 den 2.Preis bei einem Kurzgeschichten-Schreibwettbewerb der Zeitschrift "Wienerin".

2010 erschien ihr erster Kurzgeschichten-Band "Der zweite Blick". 2011 gewann die Medizinerin mit ihrer Kurzgeschichte "Der Wunsch" den 1. Platz beim Literaturwettbewerb der Menschenrechtsinitiative "With (he)art against fgm".

2013 erschien im Dortmund-Verlag ihr erstes Kinder- und Jugendbuch, ein „Mut-mach-Buch“ für kranke Kinder im Spital, "Elmedin und der Zaubertukan". Zu diesem Buch hatte sie ihre Arbeit als Turnusärztin in einem Wiener Spital inspiriert.
Ihr Debütroman "Der Rest der Zeit" erscheint im Frühjahr 2017 im Wiener Verlag Wortreich.

Bernadette Grohmann-Németh ist verheiratet und hat eine Tochter.
Sie lebt und arbeitet als Schriftstellerin, Journalistin und Ärztin in Wien.