We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Monday
23
APR

Buchvorstellung: nichts, was uns passiert

20:00
23:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Lesung und Gespräch mit der Autorin Bettina Wilpert

am Montag, den 23.04.2018,

um 20.00 Uhr im Café Morgenrot

Leipzig. Sommer. Universität, Fußball-WM und Volksküche. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlicher Geschlechtsverkehr. Aussage steht gegen Aussage. Nach zwei Monaten nah an der Verzweiflung zeigt Anna Jonas schließlich an, doch im Freundeskreis hängt bald das Wort "Falsch-beschuldigung" in der Luft. Jonas’ und Annas Glaubwürdigkeit und ihre Freundschaften werden aufs Spiel gesetzt.
Der Roman »nichts, was uns passiert« thematisiert, welchen Einfluss eine Vergewaltigung auf Opfer, Täter und das Umfeld hat und wie eine Gesellschaft mit sexueller Gewalt umgeht.

Bettina Wilpert, geboren 1989, hat Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig studiert. Sie hat an literarischen Wettbewerben wie dem 23. Open Mike und dem 20. Klagenfurter Literaturkurs teilgenommen. Schrieb über Kündigungen, Streik oder Zombies u.a. in P.S. Politisch Schreiben, testcard und Outside the Box. Sie lebt und arbeitet in Leipzig. Ihr Debütroman nichts, was uns passiert erschien im Februar 2018 im Verbrecher Verlag..

Das Gespräch mit der Autorin moderiert Rona Torenz.

Veranstaltet vom Buchladen zur schwankenden Weltkugel und dem Café Morgenrot.