We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
20
APR

3-Tages-Seminar "Karma: Warum wir tun, was wir tun, und wie es

10:00
14:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

„Karma“ bedeutet wörtlich Handeln. Der gesunde Menschenverstand weiß, dass Handeln Ursachen hat – und Folgen. Und nicht immer die, die wir uns wünschen. Was spielt mit beim Handeln? Absichten und Motive, innere und äußere Bedingungen und Glück bzw. Pech. Buddhisten nennen das gutes oder schlechtes Karma oder auch Verdienste.
Im Seminar gibt es in jedem Block (Halbtag) kurze Impulsreferate, Übungen in Stille und mit Anleitung, Austausch zu zweit und in der Gruppe, sowie Tipps für den Alltag.
Es wird empfohlen den Vortrag am Donnerstagabend zu besuchen als Einstieg in das Thema.
Die Teilnahme an einzelnen Seminartagen ist möglich.

http://www.shedrupling.at/de/kurse-veranstaltungen/index_kurse.php?we_objectID=215&pid=948

Bitte Schreibzeug und bequeme Kleidung mitbringen.

Sylvia Wetzel Publizistin, Meditationslehrerin, Schülerin von Lama Thubten Yeshe seit 1977. Acht Jahre Leiterin des von ihm inspirierten buddhistischen Seminarhauses Aryatara Institut mit angeschlossenem Diamant-Verlag in Bayern. Langjährige Mitarbeit im buddhistischen Dachverband DBU e.V. und in der Zeitschrift Lotosblätter (heute Buddhismus Aktuell). Gründungsmitglied der Internationalen Organisation buddhistischer Frauen, Sakyadhita (Bodhgaya 1987), des Internationalen Network of Western Buddhist Teachers (Dharamsala 1993) und der Bud­dhistischen Akademie Berlin Brandenburg (2001). Pionierin des Buddhismus im Westen. Autorin zahlreicher Bücher.

Foto: Stefan Kolliker