We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
08
MAY

Autonomics (USA) - Live in Jena

21:00
23:00
Café Wagner Jena
Event organized by Café Wagner Jena

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

AUTONOMICS kommen mit der neuen Single „She ́s Into Death“ im Gepäck auf ausgedehnte Europatournee!
2017 war ein verdammt spannendes und erfolgreiches Jahr für die AUTONOMICS. Seit der Veröffentlichung der 1. Single „Superfuzz“ aus dem Album „Debt Sounds“ im September 2016 hat sich die Band in die Herzen von zahlreichen Fans, Medien und Veranstaltern in den USA und Europa gespielt. Die Fakten sprechen für sich: die Band rotiert auf über 30 Radiostationen
in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie tourten bereits drei Mal durch Europa und viermal durch die USA, spielten dabei auf Festivals wie dem: WAVES Vienna, Noppen Air
Festival, Dynamo Festival, Sinnesrauschen Festival, FluxFM Berg Fest Berlin.
In den USA wurde die dritte Single „Bad Blood“ auf zahlreichen Blogs und Radios abgefeiert, u.a. auch auf NPR: „a wild ride that feels as fresh and free as anything out there“ und auf Apple
Musics Breaking Rock Playlist! Die aus Portland, Oregon stammende Band ist seit 2018 kein Trio mehr, sondern ein Quartett und erarbeitete sich über die Jahre eine derart großartige
Reputation, dass sie vom Magazin Willamette Week zu: „one of the most exciting bands to see in 2018“ ernannt und als eine der besten Bands aus Portland gewählt wurden. NPR listete
„Bad Blood“ als einen der Top 10 Songs von 2017, den sie nicht mehr aufhören konnten zu
spielen.
Auch in Europa hagelte es seit dem Release des Albums nur so an guter Kritik. In Deutschland schrieb das VISIONS Magazin „So viel Schwung, Krach und gute Laune!“. Das Curt Magazin
meinte: „Das Trio Autonomics lässt mit ihrem fuzzgetränktem Indierock gerne an Heroen wie Pearl Jam oder Nirvana denken“ während das BR Puls Radio schwärmte: „Autonomics haben
alles richtiggemacht: Band gegründet, Hit geschrieben. „Superfuzz“ ist ein mega Ohrwurm“. In Österreich waren sich die Medien auch einig und so sagten die OÖ Nachrichten: „Man findet
sich dabei lautstark mitzusingen“. Der Standard schrieb über die Band und deren Album: „Ein treibender, energetischer Sound mit Sinn für Ohrwürmer, eingängige Melodien und Riffs“ und
für das DOT Magazin waren die AUOTNOMICS der „Indierockiger Geheimtipp“.