We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
17
MAY

Surrural Poets Doppellesung mit Sven Heuchert und M.A. Littler

19:00
22:00
CAMP. Bücher & Espresso
Event organized by CAMP. Bücher & Espresso

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Sven Heuchert und M. A. Littler präsentieren an diesem Abend Stories und Gedichte auf deutsch und englisch. Mit Dunkels Gesetz hat Sven Heuchert einen Country Noir nach amerikanischem Vorbild geschrieben, in dem er die triste Welt in der deutschen Provinz schildert; M. A. Littlers letzter Film ARMENIA feierte 2016 seine Weltpremiere im Deutschen Filmmuseum. Seit 2017 ist er Herausgeber des Literatur- und Kunstmagazins SARGASSO.

Sven Heuchert
Geboren 1977 in der rheinländischen Provinz. 1994 dann Ausbildung, seitdem in Arbeit. Erste Kurzgeschichte »Zinn 40« noch in der Schule. Mit neunzehn Umzug nach Köln. Liebe, Reisen, kleine Niederlagen, große Niederlagen. Rückkehr in die Provinz. Für Dunkels Gesetz bekam er in Stuttgart den Wittwer-Debütkrimipreis 2018 für den besten deutschsprachigen Debütkriminalroman.

M. A. Littler
ist auf den Flughäfen, Schrottplätzen und Motels der neuen und alten Welt aufgewachsen.
In seinen Filmen und seiner Lyrik zeigt sich seine Affinität für die Outsider – radikale Intellektuelle, obskure Musiker und heilige Betrüger. Seit 2001 veröffentlicht Littler regelmäßig in angesehenen Publikationen, vor allem in den USA.

Spiegel online über Dunkels Gesetz:
Ein moderner Noir — für alle Fans von großer Spannungsliteratur, geschrieben in den Zeiten von True Detective und Breaking Bad