We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
28
SEP

Mediation und Mediative Kommunikation in Erziehung und Bildung

09:00
18:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Konfikte nachhaltig lösen

In KiTa, Schule und Jugendarbeit gibt es vielfältige Konfikte. Es ist besonders wichtig, diese konstruktiv lösen zu können. Wenn Kinder und Jugendliche gelernt haben Konfikte gut zu klären, ist das eine Unterstützung für den gesamten weiteren Lebensweg. Wenn Sie als Pädagog*in Konfikte mediativ bearbeiten können, ist das Berufsleben entspannter zu gestalten.

Werden Sie Fachmediator*in für Erziehung und Bildung

Die Ausbildung richtet sich an Lehrkräfte, Erzieher*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Schulpsycholog*innen, Leitungen aus pädagogischen Einrichtungen, Studierende, Eltern und Auszubildende mit Tätigkeiten in KiTa, Schule und Jugendhilfe.
Sie lernen die Theorie und Praxis von Mediativer Kommunikation und Mediation umfassend und anschaulich für den gesamten pädagogischen Bereich kennen.

Ausbildung

Die Ausbildung umfasst 150 Zeitstunden inkl. 20 Stunden Intervision und 10 Stunden Selbststudium. Sie besteht aus 7 zweitägigen Modulen und einem eintägigen Abschlusscolloquium.
Arbeitszeit Freitag: 9:00 bis 17:00 und Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr

Inhalte

Grundprinzipien von Kommunikation und Mediation
Rolle und Haltung als Mediator*in
Mediative Gesprächsführung
Phasen der Mediation
Kita und Schule als System
Besonderheiten der Konfliktbearbeitung in Kitas
Aufbau von Peer-Programmen (Konfliktlotsen-/Streitschlichterausbildung)
Mediation in Teams und Gruppen

Termine

28./29.09.2018
19./20.10.2018
16./17.11.2018
18./19.01.2019
15./16.02.2019
15./16.03.2019
05./06.04.2019
28.09.2019

Abschluss

Der Abschluss berechtigt Sie, den Titel "Fachmediator*in in Erziehung und Bildung" zu tragen. Die Ausbildung entspricht den Standards des Bundesverbandes Mediation (BM) für Schulmediation.

Wenn Sie Fragen haben oder uns kennenlernen möchten, melden Sie sich gerne unter:
Anfrage@comedu.de
030-26 36 94 21

Other events by
Institut für Mediative Kommunikation und Diversity-Kompetenz