We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
17
APR

Poesie statt Pillen - Preisträgerlesung Literatur Update

19:00
22:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Wann sind wir gesund, wann gelten wir als krank? Und wie definieren sich überhaupt Gesundheit und Krankheit? Es wurden literarische Texte gesucht, die sich mit diesen und anderen Fragen rund um das Thema Gesundheit beschäftigen. Preisträger*innen sind: 1. Platz - Hannah Wiborg, 2. Platz - Slata Roschal, 3. Platz - Désirée Opela. Anerkennungspreise für Janine Adomeit, Lauritz Müller und Manuel Schumann.

Bei der Veranstaltung mit den gekürten Autor*innen im Rahmen der Ingolstädter Literaturtage werden alle sechs Beiträge zu hören sein. Gabriel Engert, der Ingolstädter Kulturreferent und Vorsitzender der Literaturstiftung Bayern, spricht das Grußwort, die Laudatio hält die Juryvorsitzende und ehemalige UPDATE-Preisträgerin Pauline Füg.

Mit dem Literaturwettbewerb knüpft die Literaturstiftung Bayern an die Reihe LITERATUR UPDATE an, die von STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. getragen wird. Der Wettbewerb fand bereits zum vierten Mal statt, in diesem Jahr im Rahmen des bayernweiten Festivals kunst&gesund.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

www.kunst-und-gesund.de/index.php/component/verkal/?Itemid=104&view=offer&layout=view&id=2
www.ingolstadt.de/literaturtage