We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
10
APR

Ejakulieren für alle*

18:00
21:30
StudierendenRat HTWK Leipzig
Event organized by StudierendenRat HTWK Leipzig

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Ejakulieren für alle*

Warum denken wahrscheinlich die meisten von uns, wenn sie das Wort EJAKULAT hören, an weißes, zähflüssiges Sperma anstatt an eine wasserartige, durchsichtig bis hellgelbe Flüssigkeit? Warum assoziieren die meisten mit dem Begriff EJAKULATION Wörter wie Penis oder Orgasmus? Und warum stand in keinem meiner Biologieschulbücher für den „Sexualkundeunterricht“, dass auch Menschen mit Vulva ejakulieren können?

Die sogenannte „weibliche Ejakulation“ ist für mich eines der besten Beispiele für die Verwobenheit von Politischem und Privatem. Nämlich dafür, wie sich Normen und Tabus in Körper einschreiben, wie kulturelle Glaubenssätze, lückenhafter „Sexualkundeunterricht“ und vorenthaltene Informationen, physiologische Körperfähigkeiten bedingen und einschränken können.

In dieser Veranstaltung möchte ich die Medizingeschichte von Ejakulationen und Ejakulationspraktiken unter die Lupe nehmen und anhand dessen rekonstruieren, wer wie ejakuliert bzw. er- und verlernt hat zu ejakulieren, mit oder ohne Orgasmus, literweise oder in Tröpfchen. Freut euch auf eine (theoretische) Entdeckungsreise unserer Körper und Sexualitäten sowie der gesellschaftlichen Verhältnisse und Machtstrukturen, die diese beeinflussen.

Nach dem Vortrag, wird es eine Gesprächs- und Austauschrunde für FLTI* (Frauen, Lesben, Trans- und Inter-Personen) sowie für kritische Männlichkeiten geben. Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, dann schreibt mir gerne unter: pleasureisresistance@posteo.de.

Diese Veranstaltung ist dank der Unterstützung des StudierendenRat HTWK Leipzig möglich. Vielen Dank!

Other events by
StudierendenRat HTWK Leipzig