We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
15
APR

DYCKBURGER KONZERTE - simply bach

17:00
18:00
DYCKBURGER KONZERTE
Event organized by DYCKBURGER KONZERTE

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

"Neue" Sonaten für Flöte und Cembalo von Johann Sebastian Bach, arrangiert und zusammengestellt für Blockflöte und Cembalo.

Marta Dotkus (Cembalo) und Dominik Schneider (Flöte) lernten sich im Jahr 2001 kennen und spielen seit dem zusammen – mal mit weiteren Musikern, und mal nicht… In ihrem neuen Duo Programm stellen die beiden Künstler den Komponisten Johann Sebastian Bach in den Mittelpunkt, welcher unglaublich schöne Sonaten für Flöte und Cembalo geschrieben hat. Aber auch andere Werke des Komponisten haben die beiden für ihre Besetzung neu arrangiert und zusammengestellt.


Marta Dotkuś wurde in Breslau (Wroclaw, Polen) geboren. Die Faszination für das Cembalo führte sie nach dem Abitur Cembalostudium, erst in Polen bei Leszek Kedracki in Warschau, dann in Deutschland bei Ketil Haugsand (Köln) und Christian Rieger (Essen). Seit 2009 ist sie Lehrbeauftragte an der Fookwang Universität der Künste in Essen. Als freiberufliche Cembalistin tritt sie mit verschiedenen Ensembles als Solistin, Kammermusikerin und Orchestermitglied auf. Sie arbeitete u.a. mit Reinhard Goebel, der Capella Augustina, Andreas Spering, dem Concerto Köln, den Bamberger Symphonikern, der Oper Frankfurt, dem Sydney Symphony Orchestra und dem Folkwang Kammerorchester.


Dominik Schneider begab sich schon früh auf die Suche nach unterschiedlichsten Klangfarben und beschäftigt sich heute vorrangig mit dem Flötenspiel in mannigfaltigen Varianten. Seit 2010 fertigt er in seiner kleinen Werkstatt unter anderem ein frühes Traversflötenmodell, das besonders für die Musik des Mittelalters und der Frührenaissance geeignet ist. Darüber hinaus ist der Klangästhet ein gefragter Quinternist, aber auch mit dem Portativ arbeitet er oft mit Ensembles wie VoxWerdensis oder Ars Choralis Coeln zusammen. Mit Maria Jonas gründete er 2012 das Ensemble Sanstierce (medieval music). Unter dem Namen BadAntiko interagiert er zwischen den Grenzen klassischer Musik und anderer Genres. An der Folkwang Universität der Künste in Essen unterrichtet er im Master-Studiengang „Musik des Mittelalters“. Neben all der Musik sollen seine Portraitfotos klasse sein…