We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
13
JUN

AOVET Fortgeschrittenenkurs—Patellaluxation, Wet-Lab

13:30
18:00
AOVET
Event organized by AOVET

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Die Patellaluxation, nach medial oder lateral stellt eine häufige Indikation zur Operation dar. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Op-Techniken. Neben den klassischen Verfahren, wie der Versetzung der tuberositas tibiae oder der Vertiefung der Trochlea, sind Umstellungsosteotomien von Femur und Tibia möglich. Um die bestmögliche Therapieform zu finden ist eine gute Planung notwendig. Im Kurs wird anhand von Röntgenaufnahmen die korrekte Indikation gestellt, die entsprechende Therapie geplant (inkl. CORA-Prinzip) und sowohl am Plastikknochen als auch (soweit möglich) am Kadaver durchgeführt. Die Vor- und Nachteile verschiedener Therapieoptionen werden praxisbezogen erörtert. Anhand der postoperativ angefertigten Röntgenbilder der Versorgung werden die Osteosynthesen besprochen und Tipps und Tricks zur Vermeidung eventueller Fehler gegeben.