We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
12
APR

Bildung - wozu? Eva Novotny & Konrad Paul Liessmann im Gespräch

18:30
21:30
besserewelt.at
Event organized by besserewelt.at

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Wider den Missbrauch eines Begriffs.

Alle scheinen einig: Bildung heilt alle Wunden. Kaum jemand, der als Ausweg aus aktuellen Krisen nicht nach Bildung ruft. Verschiedene Stakeholder wollen mit Bildung allerdings ganz unterschiedliche Probleme gelöst bekommen. Geht es um die Ziele von Bildung, ist es mit der Einigkeit schnell vorbei.

In keinem der Bildungsdiskurse dürfte es indes um den Gebildeten, um die Gebildete gehen, um Bildung als Menschenbildung jenseits ihrer Nutzbarkeit. Konrad Paul Liessmann meint, der Gebildete scheine geradezu aus der Welt gefallen. Er will dagegen die »Welthaltigkeit« einer Bildung erweisen, die ihren Wert in sich trägt und zieht gegen eine zeitgeistig grassierende »Kompetenzorientierung« ins Feld, der es in erster Linie um nachweisbare Funktionalisierung von Bildungsinhalten geht.

• Menschen als Subjekte ihrer Bildung im eigenen Sinn oder als Objekte von Zurichtung für fremde Zwecke?

• Wer definiert das Optimum im Optimierungsstreben?

• In wessen Dienst wollen wir unsere Leistungsbereitschaft stellen?

Buch versandkostenfrei bestellen: http://www.besserewelt.at/liessmann-konrad-paul-bildung-provokation

Eintritt frei!