We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
09
MAY

Aufsichtspflicht, Schweigepflicht, Datenschutz

09:30
17:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Was passiert, wenn was passiert?
Aufsichtspflicht, Schweigepflicht, Datenschutz

Der Alltag mit Kindern bringt es mit sich, dass die Betreuungsperson zu jedem Zeitpunkt in der Pflicht ist, für die Sicherheit der Kinder zu sorgen. Das bedeutet im Einzelnen, die Aufsicht über die Kinder vollumfänglich zu übernehmen, ohne die Kinder in ihrer Entwicklung einzuschränken. Dazu gehört es auch, mit den Daten der Kinder und den persönlichen Informationen sensibel und verantwortungsvoll umzugehen.

Als MitarbeiterIn einer Krippe oder eines Kindergartens ist es wichtig, die juristischen Zusammenhänge zu kennen, zu verstehen und rechtssicher umzusetzen. Sie erlernen das nötige Handwerkszeug und üben an Praxisbeispielen, damit Sie professionelle Handlungssicherheit erhalten. So können Sie souverän und selbstsicher rechtliche Alltagsfragen in der Kinderbetreuung beantworten.

Inhalt
- Anforderungen an die Aufsichtsführung
- Sonderfälle der Aufsichtspflicht
- Erhebung, Speicherung, Nutzung und Übermittlung personenbezogener Daten
- Datenschutz und Urheberrecht in den neuen Medien z.B. Homepage
- Schweigepflicht: Wie kommuniziere ich rechtssicher?

Methodik
Durch die Vermittlung von juristischem Fachwissen und anhand von Fallbeispielen erhalten Sie ein Verständnis für die Problematik und deren Lösung. Sie erlernen Verhaltens- und Argumentationsstrategien, die Ihnen helfen, kritische Situationen einzuschätzen und rechtssicher zu handeln. In Kleingruppen und Rollenspielen üben wir die Anwendung am konkreten Fall, um Ihnen die Umsetzung in der Praxis zu erleichtern.

Zielgruppe
Führungskräfte im sozialen Bereich.

Gebühr: 178,00 €
Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.