We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Monday
25
JUN

Stärkung der eigenen Rolle im multiprofessionellen

09:30
17:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Gemeinsam mehr erreichen

Stärkung der eigenen Rolle im multiprofessionellen

Die Zusammensetzung der Teams in den Kindertageseinrichtungen gestaltet sich zunehmend heterogener und vielfältiger. Es gibt in den Teams unterschiedliche Professionen und Aufgabenverteilungen. Die Zusammenarbeit in diesen multiprofessionellen Teams stellt neue Anforderungen an die einzelnen MitarbeiterInnen.
Im Seminar haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihre eigene Rolle, die eng mit den zusätzlichen Aufgabenstellungen verbunden ist, zu reflektieren und zu definieren. Gemeinsam werden Strategien entwickelt, um professionell mit den Herausforderungen in multiprofessionellen Teams und den damit verbundenen Aufgabenstellungen umgehen zu können. Sie erwerben Wissen zum Lernen in multiprofessionellen Kita-Teams und lernen Grundprinzipien der Teamentwicklung kennen. Die TeilnehmerInnen werden in ihren Fähigkeiten und in ihrer Methodenvielfalt gestärkt, sich reflektiv mit ihrer besonderen Stellung im Team auseinander zu setzen.


Inhalt
Reflektion der eigenen Rolle unter Berücksichtigung von zusätzlichen Qualifikationen und Aufgaben
Stärkung der eigenen Rollenkompetenz
Wissen über Teamrollen
Lernen im Team
Erlernen von grundlegenden Moderationstechniken für den Wissenstransfer im Team
Methoden für stärken- und lösungsorientiertes Arbeiten im Team und mit den Eltern


Methodik
Theoretische und klar visualisierte Grundlagen in Form von Input, Forumsdiskussion; Eigenaktivität und Interaktion, Zusammenfassung und Lernformen im Sinne Teilnehmendenorientierung, praktische Umsetzung mit Beispielen und Fällen aus der pädagogischen Praxis; ppt-Präsentation, Arbeitsblätter, Filme, fundierte Skripts


Zielgruppe
Fachkräfte mit zusätzlichen Rollen, Aufgaben und Qualifikationen im Kita-Team und Leitungskräfte

Gebühr 356,00 €
Seminarunterlagen und Verpflegung (inkl. Mittagessen) sind im Preis enthalten.