We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
12
APR

Ein Heimatabend: Duisburger Jahrzehnte - Die 1920er

18:00
20:00
filmforum Duisburg
Event organized by filmforum Duisburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Ein Heimatabend: Duisburger Jahrzehnte - Die 1920er

Kai Gottlob schaut zurück. In den kommenden Monaten präsentiert der Leiter des filmforums die bewegte Stadthistorie. Den Anfang der neuen Reihe DUISBURGER JAHRZEHNTE - Stadthistorische Filme aus dem filmforum-Archiv - machen die 1920er Jahre. Die Aufnahmen zeigen, wie August Thyssen den Schacht Lohberg besuchte und Max Valier sein Raketenauto startete. Wie Deutschland im Stadion Duisburg gegen Italien spielte und wie der Rhein zufror. Die Rückblicke sind freilich mehr als Kuriositäten-Kabinett. Der Abend zur Stadtgeschichte führt das Duisburg vor Augen, das später im Zweiten Weltkrieg in Trümmer fiel und aus den Ruinen nie wieder auferstand. Die Stadt bekam beim Wiederaufbau ein ganz anderes Gesicht. Kai Gottlob stellt die Filme in drei Abschnitten vor: Impressionen der Industrie- und Hafenstadt, herausragende Ereignisse und Duisburg im Zeichen der Wirtschaftskrise. Er erläutert Hintergründe zu den Dokumenten und stellt sie in den historischen Zusammenhang. Der Filmpianist Joachim Bärenz begleitet die stummen Zeugnisse am Klavier. Der Heimatabend lädt ein zum Wiedersehen und dazu, in den Keller zu gehen. Kai Gottlob: „Wir wissen, dass es noch mehr Material gibt. Vielleicht regt die Reihe an, nachzuschauen, was in einer Kiste an Filmen aus Duisburg zu finden ist.