We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
12
APR

Thelma

21:00
22:30
filmforum Duisburg
Event organized by filmforum Duisburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Thelma
Norwegen, Frankreich, Dänemark, Schweden 2017, Laufzeit: 116 Min., FSK 12; Regie: Joachim Trier; Darsteller: Eili Harboe, Kaya Wilkins, Henrik Rafaelsen

Woran man sich später noch erinnern wird und muss: an den Vater, der im winterlichen Wald mit seiner Tochter auf die Jagd geht und seine Waffe auf das Kind richtet. Worum es danach geht: Um Thelma (Eili Harboe), ein junges Mädchen vom Land, das in Oslo Biologie studiert. Streng religiös aufgewachsen entdeckt sie langsam die Freiheiten der Stadt (Sex, Alkohol und einen Joint inklusive). Die Kommilitonin Anja (Kaya Wilkins) bedeutet für sie mehr als eine Kollegin auf dem Ausbildungsweg. Doch in Thelma steckt mehr. Mehr als sie selbst weiß, mehr als die Ärzte ahnen, die sie nach einem vermeintlichen epileptischen Krampfanfall in der Klinik untersuchen. Und dieses „Mehr“ ist wider die Natur und gefährlich. Thelma verfügt über Kräfte, die nicht allein die Decke eines Opernhauses zum Wanken bringen

Der Norweger Joachim Trier weiß das Fürchten zu lehren. Sein sinnlich-übersinnliches Mystery-Drama THELMA spielt mit den Motiven der Genres. Die Zärtlichkeiten zwischen den beiden Frauen lässt er so wenig aus wie die erwachenden Zerstörungskräfte, „die größer sind als wir“, wie es heißt. Die Szenen sind symbolträchtig aufgeladen, surreal wie das auf den Kopf gedrehte Schwimmbad und dann wieder erschreckend normal wie ein Blick aus dem Fenster.