We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
19
APR

The Post - Die Verlegerin (OmU)

18:30
20:45
filmforum Duisburg
Event organized by filmforum Duisburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

"Watch it in English!"
The Post - Die Verlegerin (in englische Originalversion mit deutschen Untertiteln)
USA 2017, Laufzeit: 117 Min., FSK 6; Regie: Steven Spielberg; Darsteller: Meryl Streep, Tom Hanks, Sarah Paulson

Keine News sind auch News. Jedenfalls für den, der lesen kann: Der Chefreporter der „New York Times“ hat schon lange keinen Artikel mehr geschrieben. Den Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) der „Washington Post“ macht das stutzig. Die Konkurrenz muss an einer Mordsgeschichte recherchieren. Und richtig: Der Times liegen die Pentagon-Papiere vor. 7.000 Seiten mit geheimen Informationen über den Vietnamkrieg. Was da dokumentiert ist, muss nicht weniger als vier Präsidenten peinlich sein. Sie haben das Volk wissentlich und offen belogen. Bradlee bekommt die Papiere ebenfalls zugespielt. Bleibt die Frage: Veröffentlichen oder nicht? Über den Geheimnisverrat muss die Verlegerin Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) entscheiden. Sie ist neu in der Chefetage des Familienbetriebs. Kay plant einen Börsengang und muss sich als Frau behaupten. Soll sie jetzt auch noch Präsident Nixon gegen sich aufbringen und die Zukunft der Zeitung riskieren? Graham trifft im Jahr 1970 eine Entscheidung, die Geschichte machte.

Steven Spielberg klimpert nicht mit Kleingeld. Sein Politdrama DIE VERLEGERIN (THE POST) zahlt mit großen Scheinen: Der Regisseur spricht von „einem patriotischen Film“. In Windeseile drehte er seinen Nachruf auf das hohe Gut der Pressefreiheit. Der Kinokönner hatte dabei im Sinn: Jetzt oder nie. Spielberg ist jedoch Erzählkünstler genug, um seine Geschichte ebenso aktuell wie zeitlos aufzublättern. Mit den Oscar-Preisträgern Meryl Streep, die so wunderbar falsch demütig lächeln kann, und dem sehr coolen Tom Hanks bietet er zwei Weltstars auf. Spielbergs Bilder erfüllen alle Anforderungen ans große Format. Der Regisseur produziert nicht fürs Fernsehen, wenn die Zeitungspakete auf die Straße fallen, wenn die endlosen Papierrollen durch die Druckmaschinen rasen. Das ist für die Leinwand gemacht. Und es geht ihm um mehr als Pressefreiheit. DIE VERLEGERIN lässt sich feministisch lesen. Das Drama führt auf den schmalen Grat, der wichtigen Entscheidungen eigen ist. Schließlich verweist der Film drauf, dass guter Journalismus mit der Veröffentlichung der Pentagon-Papiere nicht endet. DIE VERLEGERIN wurde als wichtigster Film des Jahres 2017 ausgezeichnet und erhielt sieben Golden Globe-Nominierungen.

Wir zeigen diesen Film:
Donnerstag 19.04 OmU 18:30 Uhr

Und in der deutschen Synchronversion am:
Freitag 20.04 18:30 Uhr
Samstag 21.04 18:30 Uhr