We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
26
APR

A Beautiful Day

21:00
22:45
filmforum Duisburg
Event organized by filmforum Duisburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

A Beautiful Day
GB, F, USA 2018, Laufzeit: 90 Min., FSK 16
Regie: Lynne Ramsay
Darsteller: Joaquin Phoenix, Ekaterina Samsonov, Judith Roberts

Joe (Joaquin Phoenix) ist der Mann mit dem Hammer. Mädchenhändlern schlägt er damit das Leben aus dem Kopf. Gegen Geld befreit der Auftragsretter junge Frauen aus den Fängen der Zuhälter. Gegen mehr Geld tut er den Bösewichten dabei extra weh. Privat kümmert er sich liebevoll um seine senile Mutter. Danach geht’s zum nächsten Job. Nina (Ekaterina Samsonov), die junge Tochter des Senators Votto (Alex Manette), ist in einem Bordell gefangen. Joe soll sie rausholen. Möglichst ohne Aufsehen. Der kantige Joe, mit Bart und Narben, packt Hammer und Klebeband ein. Ohne Umschweife ist die Nummer erledigt und läuft dennoch komplett aus dem Ruder. Korrupte Polizisten stürmen das Motel, in dem sich Joe mit Votto treffen wollte und entführen Nina. Das ist erst der Anfang der Intrige. Doch Joe eignet sich für die Rolle als Opfer überhaupt nicht. Er ist der Mann mit dem Hammer.

Die Schottin Lynne Ramsay (WE NEED TO TALK ABOUT KEVIN) hat den knallharten Thriller A BEAUTIFUL DAY nach einem Roman von Jonathan Ames auf die Leinwand geschleudert. Hart getaktet, nicht zimperlich bei der Bildauswahl, geht es ohne Umschweife voll nach vorn. Was aber macht den Film dann zu einem Werk, das bei den Filmfestspielen in Cannes sieben Minuten lang mit stehendem Applaus beklatscht wurde? Zuerst: Die herausragende Performance von Joaquin Phoenix, der auch den Darstellerpreis gewann. Dann die kluge Zeichnung der Charaktere, für die Lynne Ramsay den Drehbuch-Preis erhielt. Joe ist ein Rohling - und ein gebrochener und damit scharfkantiger Mensch