We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
13
APR

Das Mädchen aus dem Norden (Sameblod) im Filmhaus

00:00
23:59
Weltmuseum Wien
Event organized by Weltmuseum Wien

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Ein kluger und vielschichtiger Kommentar zu den Ungerechtigkeiten, denen die Sámi seitens offizieller Institutionen ausgesetzt waren. Subtil erzeugt der Film eine verstörende Atmosphäre, die Empathie und Empörung hervorruft

DAS MÄDCHEN AUS DEM NORDEN (Sameblod)
AB 13.APRIL in OmU im FILMHAUS (Spittelberggasse 3)

R: Amanda Kernell | S/N/DK 2016 | 112 Min | OFmdtUT
Mit: Lene Cecilia Sparrok, Mia Erika Sparrok, Maj-Doris Rimpi u.a.

In Kooperation mit: Weltmuseum Wien

Schweden in den 1930er-Jahren: Die 14-jährige Sámi Elle Marja stammt aus einer Familie von Rentierzüchtern. Entsprechend der damaligen staatlichen Vorgaben muss sie ein Internat fernab der Eltern besuchen. Willensstark und rebellisch wie sie ist, weiß Elle Marja nur zu gut, wie sie ihre Gefühle verbergen kann. Sie bemüht sich um die Anerkennung ihrer Lehrerin, indem sie sich besser als ihre Klassenkameradinnen an die schwedische Kultur anpasst, die ihrer eigenen angeblich weit überlegen sei.

Die Schule ist für sie ein feindlicher Ort. Ella Marja wird als anthropologische Besonderheit vermessen und vorgeführt. Obwohl sie gute Noten hat, sagt man ihr, dass Sámi-Gehirne zu klein für schwedische Schulen sind. Elle Marja entscheidet sich für einen radikalen Schritt, um akzeptiert zu werden. Amanda Kernells herausragendes Spielfilmdebüt ist ein kluger und vielschichtiger Kommentar zu den Ungerechtigkeiten, denen die Sámi ausgesetzt waren. Beeindruckend ist die jungen Hauptdarstellerin Lene Cecilia Sparrok.

Filmfestival Venedig 2017: Europa Cinemas
Label Award; LUX-Filmpreis des
Europäischen Parlaments;
Filmfestival Göteborg: Bester nordischer Film
und 19 weitere Filmpreise

Filmhaus, Spittelberggasse 3, 1070 Wien
www.filmhaus.at