We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Monday
16
APR

Achtung Berlin: Talking Money Berlinpremiere & Filmgespräch

19:00
22:00
festiwelt-berlin.de
Event organized by festiwelt-berlin.de

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Liebes Team, liebe Familie, Freunde, Kollegen und Interessierte,

ich möchte Euch ganz herzlich zur Berlin Premiere von Talking Money einladen! Ich würde mich sehr freuen, am Montag, den 16.04. um 19h im Filmtheater am Friedrichshain gemeinsam vor der grossen Leinwand zu sitzen.

Nachdem wir auf der NONFIKTIONALE in Bad Aibling mit zwei Preisen ausgezeichnet wurden (dem NONFIKTIONALE-PREIS (Hauptjury), sowie dem BÜRGER-PREIS (Schülerjury), wird unser Film wir nun im Dokumentarfilm-Wettbewerb von achtung berlin - new berlin film award gezeigt.

Der Film wird mit deutschen Untertiteln gezeigt.

►►► Tickets für die Berlin-Premiere gibt es hier: http://bit.ly/talkingtickets

Bitte bringt unbedingt Eure Liebsten, Freunde, Kollegen und Bekannte mit und verbreitet diese Einladung gerne im eigenen Kreis weiter!

Viele liebe Grüße,
Sebastian

Ps: Es gibt Freikarten für's Team, bitte gebt kurz ein Zeichen.


INHALT
Über Geld spricht man nicht? – Keineswegs! Stets treffen Menschen auf der ganzen Welt ihre Bankberater zum finanziellen Zwiegespräch. Am Tisch der Bank sitzt kaum jemand freiwillig, denn aus persönlichen Lebensumständen wird hier schnell ein Geschäft. Von der Beraterseite des Tisches aus wirft Sebastian Winkels einen ebenso spannenden wie unterhaltsamen Blick auf die unsichtbare Macht des Kapitals, die uns alle verbindet. Fünfzehn spontan beobachtete Begegnungen verweben sich zu einer großen globalen Unterhaltung über Geld, das Leben und alles dazwischen. Hier geht es nicht um Basel III oder internationale Finanzkrisen, sondern um ein bizarres, bisweilen tragikomisches Machtspiel, bei dem Bluff und Pokerface zum guten Ton gehören. Beide Seiten ringen um Glaubwürdigkeit: die Währung heißt Vertrauen.

Pures Dokumentarfilmkino, direkt aus dem Druckraum des Geldgesprächs: hochkonzentriert, wirklich und immersiv, oft theatralisch und garantiert nahezu undidaktisch. Ein Rendezvous bei der Bank kann manchmal auch ein Western sein. In einem Showdown auf Augenhöhe, erforscht TALKING MONEY unsere komplizierte Beziehung zu Geld - und stellt die einfache Frage nach dessen sozialer Bedeutung.

Weitere Infos, Behind-the-Scenes Material & mehr gibt's hier: www.talkingmoney.de


SYNOPSIS
Talking Money is an observational documentary shot at bank consultation tables all over the world. Weaving stories from eight countries into one global money conversation, it virtually transforms the cinema into a bank. Purely experiential!

Who are we when we talk about money?

Intimate conversations in an impersonal place: from Bolivia to Pakistan, Benin to Switzerland, men and women sit down across from their neighborhood bankers to discuss the intimacies of their financial lives. Far from the glamour of distant Wall Street, this is the reality of personal banking, where one’s life problems are a matter of business.

In fifteen spontaneously recorded encounters, the bank table turns into a stage for confessions and masquerades, where consultants and clients try their best to look solid and trustworthy. Filming entirely from the bank’s side of the table, Sebastian Winkels offers the audience a place in a bizarre power play, exploring a complicated relation called ’money’.

A multi-voiced comment on capitalism that reveals how the invisible power of money works on all of us, no matter who and where we are.

For more info, behind-the.-scenes, etc. please see: www.talkingmoney.de