We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
19
APR

Hans Rustler - eine fotografische Entdeckung aus Salzburg

19:00
21:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Ausstellungseröffnung und Gespräch:

Hans Rustler – eine fotografische Entdeckung aus Salzburg
Kurt Kaindl im Gespräch mit der Tochter Renate Rustler-Ourth

Donnerstag, 19. April 2018, 19 Uhr
im FOTOHOF archiv / Sparkassenstraße 2, 5020 Salzburg
Eintritt frei

Der Salzburger Drogist Hans Rustler hat 1931 in der damals berühmten „Agfa Photoschule“ in Berlin studiert und dort eine beeindruckende Mustermappe hergestellt, welche die technischen Möglichkeiten der analogen Fotografie zu seiner Zeit darstellt. Ergänzt werden diese „Musterbilder“ in der Präsentation des FOTOHOF archiv durch Innenaufnahmen der Fotoschule, einer kleinen Auswahl von Bildern aus Berlin und einem Portraitalbum von Hans Rustler. Hans Rustler als Fotograf ist eine Neu-Entdeckung, die durch seine Tochter Renate Rustler-Ourth in Zusammenarbeit mit dem FOTOHOF archiv aufgearbeitet wurde.

Im Gespräch mit Renate Rustler-Ourth spüren wir dem Leben ihres Vaters nach, von der Geburt 1910 in Libá / CZ (damals Liebenstein bei Eger), über eine Drogistenlehre, die Agfa Photoschule in Berlin bis zum Neuanfang in Salzburg (nach der Vertreibung aus Tschechien infolge des Weltkrieges), die Führung der „Adler Drogerie“ in der St. Julien-Straße bis zu seinem Tod 1988.

Bildprojektionen von Hans Rustlers „Musterbilder“ und weiterer unveröffentlichter Arbeiten geben einen kommentierten Einblick in die Möglichkeiten und Besonderheiten der analogen Fotografie und vermitteln einen Eindruck von der ästhetischen Qualität der
Fotografie Hans Rustlers.


Ausstellung im FOTOHOF archiv
bis 16. Juni 2018
Öffnungszeiten nach Vereinbarung
www.archiv.fotohof.at