We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
14
APR

14. Helmut-de-Vos Gedächtnismarsch

08:00
14:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Ausschreibung (VVag/ KLF-Marsch)
14. Helmut-de-Vos Gedächtnismarsch
am 14.04.18 in Egglham

Veranstalter: Kreisgruppe Rottal im VdRBw e.V

Ort/Meldekopf: 84385 Egglham / Schützenhaus in Matzöd

Datum/Zeit: Samstag, 14.04.2018

bis 07.30 Eintreffen der Funktioner zum Aufbau
08.00 Eintreffen der Teilnehmer (Einschreibung+Anmeldung)
08.15 Antreten/Begrüßung
08.30 Start Leistungsmarsch
Siegehrung nach Auswertung des Wettkampfes

Leitung: Hptm a.D. Christian Conrads

SanDst: Bayr. Rotes Kreuz Egglham

Teilnehmer: Reservisten der Bundeswehr und fördernde Mitglieder des VdRBw
Zivile Teilnehmer außerhalb der Wertung für Kreismeisterschaft

Anzug: Feldanzug (Flecktarnanzug) mit UTE - Zivile Teilnehmer in ziviler Straßenkleidung
Für diese Verbandsveranstaltung wurde eine Uniformtrageerlaubnis (UTE) Feldanzug beantragt. Die Kennzeichnung als Reservist (schwarz rot-goldene Kordel) ist zu tragen. Die UTE gilt nur für Reservisten, die bereits eine allgemeine Uniformtrageerlaubnis ihres zuständigen Landeskommandos besitzen. Die allgemeine UTE des Landeskommandos ist mitzuführen und auf Verlangen (z. B. Polizei/Feldjäger) vorzuzeigen.

Rucksäcke und gepackte Sandsäcke mit je 15 kg Gewicht werden bereitgestellt. Eigene Bw-Rucksäcke sind erlaubt, zivile Rucksäcke nur für zivile Marschierer.

Leistungsmarsch:

Strecken: Entfernungen für das Leistungsabzeichen
6 km (Bronze), 9 km (Silber) oder 12 km (Gold)
Wertung: Kreismeisterschaft: Mannschaft und Einzel 12 km mit 15 kg Gepäck in Feldanzug und BW Stiefel.

Zusatzwertung für Altersklasse, Jahrgang 1971 oder älter

Wertung für zivile Marschierer ohne Gepäck über 12 km

Lauf ohne Wertung 6km + 9km ist möglich

Verpflegung: Getränke, Obst Müsliriegel werden bereitgestellt.
Weitere Verpflegung wird zum Kauf angeboten

Fahrkostenzuschuss: Bei Anreise mit dem Pkw werden 0,20 Euro je Kilometer berechnet.
Mitnahmeentschädigung wird nicht gewährt. Der Erstattungsbetrag beträgt
insgesamt jedoch höchstens 130,00 €. Um Bildung von Fahrgemeinschaften wird gebeten. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn besteht die Möglichkeit, eine für Sie kostenfreie Fahrkarte bereit zu stellen. Hierzu müssen Sie rechtzeitig (min. 10 Tage vor Veranstaltungsdatum) mit der Kreisgeschäftsstelle Kontakt aufnehmen.
Bei Selbstbuchung wird lediglich der Preis des Großkundenabonnements des Fahrpreises zurückerstattet. Bei Anreise mit dem ÖPNV bitte die Fahrscheine für die Abrechnung aufbewahren. Taxikosten werden nicht erstattet.

Anmeldungen: bis 07.04.2018 an Kreisgeschäftsstelle Pocking
formlos mit Angabe der Marschstrecke, oder über Teilnehmermeldung (Anlage A), Nachmeldungen sind bis zum Start möglich

Parallel bzw. im Anschluss an die VVag findet folgende, separate Veranstaltung der RAG Egglham statt:

3. Egglhamer Duathlon der RAG Egglham:

Ablauf: Bei jedem Marschierer der sich für den Duathlon einträgt, wird nach 6 km die Zeit gemessen. Nach Beendigung seiner Gewählten Strecke vom Leistungsmarsch und ausreichend Ruhezeit geht der Teilnehmer dann nach oben auf den Schießstand. Dort absolviert er 18 Schuss mit der 9 mm Luger (Waffen liegen am Stand auf, 3 Schuss Probe, 15 Schuss Wertung).

Wertung: Jeder Teilnehmer erhält 200 Punkte von denen die Marschzeit (nach 6km) abgezogen wird. Das Ergebnis vom Schießen wird mit dem Ergebnis vom Marsch zusammengezählt und danach Ausgewertet. (z.B. Zeit = 65 Minuten ergibt 200-65=135 Punkte + das Ergebnis beim Schießen zum Beispiel: 120 Ringe ergibt 135+120=255 Punkte). Es wird getrennt gewertet nach Marschierer in Kampfstiefel mit 15 kg Gepäck und in Zivil ohne Gepäck.

Startgeld: 8,00 € inkl. Standgebühr, Munition Scheiben und Tagesversicherung
zahlbar bei
Anmeldung In jeder Klasse bekommen die ersten drei eine Medaille und jeder eine Urkunde.
Eine Teilnahme am Schießen, unabhängig vom Leistungsmarsch ist möglich.

Sonstiges: Vor und während des Schießens besteht Alkoholverbot!

Friedlmeier Alban Hofer Christian
Kreisvorsitzender RK - Vorsitzender