We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
06
APR

Meisterkonzert mit Markus Becker: Kiew - Chicago

20:00
22:00
Meisterkonzerte Lohne
Event organized by Meisterkonzerte Lohne

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Klassik trifft Jazz im Meisterkonzert: Pianist Markus Becker präsentiert sein Programm „Kiew – Chicago“

Wer vor der Sommerpause wieder ein ganz besonderes „Meisterkonzert“ erleben möchte, sollte sich den Saisonabschluss „Kiew - Chicago“ mit dem Pianisten Markus Becker am 6. April (Freitag) um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums Lohne nicht entgehen lassen. Zusätzlich wird am 7. April (Samstag) vormittags die musikalische Stadtführung „Tastenreise“ angeboten.

Markus Becker überzeugt im internationalen Konzertleben seit vielen Jahren als Programmgestalter und als profilierter Künstler, der im Jazz seine zweite Heimat hat. Bei den großen Festivals im In- und Ausland ist er regelmäßig zu Gast. Der Pianist erhielt dreimal den ECHO KLASSIK-Preis und wurde mehrmals mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem „Editor's choice“ in GRAMOPHONE ausgezeichnet. Als legendär gilt bereits heute seine Gesamteinspielung des Klavierwerks von Max Reger auf insgesamt 12 CDs. In seinen Soloprogrammen kontrastiert Markus Becker Wiederentdeckungen mit Standardwerken der klassisch-romantischen Literatur. Als virtuoser Jazz-Improvisator ist er eine Ausnahmeerscheinung unter klassischen Pianisten. Im Mai 2001 begeisterte der Künstler das Lohner Publikum mit der ersten Auflage des Programms „Kiew – Chicago“, jetzt gibt es Teil II: Markus Becker stellt mit den „6 Préludes op. 13“ von Alexander N. Skrjabin und mit Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ die russischen Großmeister berühmten Jazz-Standards und Kompositionen von Gershwin, Gulda, Corea, Zawinul, Graydon und Grever gegenüber.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums Lohne. Eine Konzerteinführung findet um 19.30 Uhr im Saal statt. Konzertkarten sind an der Abendkasse bzw. im Vorverkauf erhältlich bei Piano Hartz, Im alten Bahnhof Lohne, Tel. 04442 921316 oder über meisterkonzerte@rothkegel-hartke.de. Wie immer gibt es die kostenfreien Karten „U16“ für Kinder unter 16 Jahren beim Kauf einer Erwachsenenkarte. Weitere Konzertinformationen gibt es unter www.meisterkonzerte-lohne.de

Erstmals bietet der Verein zur Förderung der Meisterkonzert eine Kooperation mit dem InfoPunkt der Stadt Lohne an. Zusätzlich zum Konzertbesuch am Freitagabend kann für den 7. April (Samstag) vormittags eine „Tastenreise“ gebucht werden. Diese besondere Stadtführung beinhaltet den Besuch der Klavierbau-Meisterwerkstatt von Piano Hartz und eine Führung durch die Lobback-Orgel (50 Register, 3.593 Pfeifen) in der St.-Gertrud-Kirche. Für auswärtige Gäste gibt es ein Hotelarrangement. Informationen zur „Tastenreise“ gibt es beim der InfoPunkt der Stadt Lohne, Tel. 04442 730390.