We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
14
APR

Sa. 14. April Dgereazon & Shaka 'n Roots ab 21 Uhr

21:00
00:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Das Hauptmerkmal von Shaka 'n Roots, zusammengesetzt aus Dgereazon am Gesang, Tomy Skunkam Schlagzeug, Cobrra am Bass, Radix an Keyboards, Nico und Brendon an Gitarren,ist die Originalität vonihre Texte und Musik sind mit ihrer gemeinsamen Leidenschaft, der Musik, gefärbt.Die Mitglieder der Gruppe mit ihren unterschiedlichen Ursprüngen konnten eine kluge Mischung finden zwischenWurzeln & Kultur und Moderne.Shaka 'n Roots bestätigt seine Wurzeln durch einen entschieden reggae-orientierten Soundneue Wurzeln effizient und rhythmisch.Im Laufe der Zeit hat sich das Training durch viele Konzerte in Bars und auf Festivals entwickeltRäumlichkeiten. Vom Abflug bis zur Ankunft hat die Gruppe ihren Stil allmählich aufgebaut und gestaltetbeeinflusst von den großen Namen des Reggae (Steel Pulse, Bob Marley, Burning Spears, Black Uhuru, TheGladiators und viele mehr.DGEREAZON (Hauptstimme)Seit seiner frühen Kindheit im Reggae baden und seine Wurzeln nicht vergessen, wuchs er aufin einer Familie von Musikern. Da kann er sich von dieser Musik und seiner Philosophie nicht trennen.Dgereazon hat bemerkenswerte Szenen mit Mister Gang, Sinsemilia, K2R Riddim, Pierpoljak,Rico Jazz, LKJ, Steel Pulse, Black Uhuru, Buju Banton, Gladiators, Macka B und viele andere.Nach 2014 entschied er sich, durch Training von Shaka 'n Roots zum Training zurückzukehren.MR SKUNK (Batterie)Nach einer langen Reise als Sänger der französischen Reggae-Dancehall-Szene, erwendet sich am Schlagzeug den Grundlagen der modernen Musik zu.Er integriert Shaka 'n Roots Training für Sänger Dgereazon während des Jahres2017.COBRRA FARAH (Bass)Reggae-Bassist seit 2011 Cobrra, Farah, benannt nach seinem Großvater, wurde vonihm gerocktviele Jahre durch die Musik und die spirituellen und revolutionären Lieder von Peter Tosh undBob Nesta Marley. Letzterer hat in ihm auf lange Sicht ein unbändiges Bedürfnis nach Musik geboren.Es ist dann, dass er durch das Zuhören seine tiefe Liebe zu der Schwingung erkenntgibt den Bass von Familyman, Bob Marleys Bassist.Seit seinem Debüt spielt er mit mehreren lokalen Gruppen aus dem Elsass KonzerteKonzerte auf verschiedenen Bühnen wie Rootstock, Roots Lebet Festival oder LaVollmond in Montpellier als Teil von verschiedenen Touren durch Frankreich, mit jedem vonGruppen, in denen er seinen Stein zum Gebäude bringt.
Der Eintritt ist Fei(willig)