We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
08
MAY

Blind Faith: Solo-Performance/Talks & Tours mit Raphael Sbrzesny

18:30
20:00
Haus der Kunst
Event organized by Haus der Kunst

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Blind Faith
Talks & Tours und Solo-Performance mit Raphael Sbrzesny

Raphael Sbrzesny ist Künstler und Musiker und mit seiner multimedialen Installation "PRINCIPAL BOY: Outtakes from the Interpretenkammer" in der Ausstellung "Blind Faith" vertreten. Im Rahmen einer Talks & Tours wird er in einer Solo-Performance seine komplexe Raumanordnung aus Korsetten, bespielbaren Skulpturen und Bühnenelementen sowie die dafür entwickelte Figur des Principal Boy zur Aufführung bringen. Der im Anschluss stattfindende Rundgang bietet statt einer konventionellen Führung ein Gespräch, bei dem Raphael Sbrzesny mit der Kuratorin Anna Schneider und den Besuchern weitere Werke der Ausstellung unter dem Aspekt "Körper als Instrument" diskutiert.

Solo-Performance PRINCIPAL BOY: Outtakes from the Interpretenkammer (2018)

Poem für einen Spieler, tragbare Lautsprecher und Stahlkorsett

Dauer 15-20 Minuten

Konzept, Tonmaterial, Skulpturen, Texte und Szene: Raphael Sbrzesny

Raphael Sbrzesny hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Figuren entwickelt, wie etwa den König, Eumel, Soldat oder Sohn, um die herum jeweils komplexe Raumanordnungen aus Videos, Skulpturen und Performances entstanden sind. In der multimedialen Installation Principal Boy unternimmt Sbrzesny eine Analyse des jungen männlichen Subjekts unserer Zeit, welches er unter einem starken psychischen Druck stehend sieht. Der titelgebende Begriff “Principal Boy” bezeichnet in den Theaterwissenschaften die männliche Hauptfigur in einer Pantomime, die traditionsgemäß von einer Frau gespielt wird. Diesen eher ungewöhnlichen Jungen verknüpft Sbrzesny mit der Figur des Terroristen und thematisiert damit ein heute immer mehr in den Mittelpunkt des medialen Interesses rückendes nihilistisches Subjekt.