We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
20
APR

Thaís Medeiros: Triptico | Gilla Cremer: Meeresrand

19:30
22:30
HochX Theater und Live Art
Event organized by HochX Theater und Live Art

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Magdalena 2018

Doppelvorstellung

Thaís Medeiros: Triptico: Ossos, Batom Vermelho e Hamlet
Gilla Cremer: Meeresrand


Thaís Medeiros: Triptico: Ossos, Batom Vermelho e Hamlet

Konzept und Performance: Thaís Medeiros | Klang und Video: Ivan Medeiros | Ausführende Produzenten: Ivan Medeiros und Thaís Medeiros | Produktionskoordination: Ulysses Sanchez | Musik: Devon Glover | Produktion und Umsetzung: Coletivo Galeria Gruta

Eine Performance und Installation, die sich poetisch mit existentiellen Themen wie Leben, Tod und Sein und Nichtsein in unserer Zeit auseinandersetzt. Ein Stück, das von Shakespeares Charakteren Hamlet und Ophelia und von Gedichten und persönlichen Erfahrungen zum selben Thema inspiriert ist. Es ist ein Performance-Experiment, das auf einen Dialog hinarbeitet, auf eine Verschränkung von theatraler Poesie und visueller Kunst.


Gilla Cremer: Meeresrand

von Véronique Olmi

Mit Gilla Cremer und Patrick Cybinski | Übersetzung: Renate Nentwig | Regie: Michael Heicks | Musikalische Leitung: Hennes Holz | Kostüm: Sandra Meurer | Dramaturgie: Michael Billenkamp

„Denn das Meer kann keine Enttäuschung sein. Das ist einfach nicht möglich. Das Meer ist für alle gleich!“ Eine Frau möchte mit ihren beiden Söhnen ans Meer – wenigstens einmal. Ohne jedes Pathos, sanft aber zwingend zugleich erzählt Véronique Olmi von der bestürzenden Not und Einsamkeit ihrer Protagonistin.


Weitere Infos unter: http://www.magdalenamuenchen.de/programm/