We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
05
APR

Geschichte einer Landschaft – vom Ursprung Europas –

19:00
21:00
Das Wohnwerk Esslingen
Event organized by Das Wohnwerk Esslingen

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Anmeldungen: info@wohnwerk-esslingen.de
Prof. Dr. Peter Schneider stellt an diesem Abend in #Esslingen, GewölbeRaum Hops esslingen die Highlights seiner GEO–#Kulturreise in die #Westtürkei Ionien – Karien vor und entführt mit Bildern nach Phokaia, Ephesos, Milet, Priene, Didyma, Herakleia, Latmos.

Die zehntägige Reise an die südliche Westküste Kleinasiens soll die Elemente dieser kulturellen Entfaltung zeigen, die bis heute in unserem Weltbild der exakten Naturwissenschaften,
unserer Architektur, Literatur und Musik fortleben. Von großer Bedeutung für die Kultlandschaft ist der Heilige Berg Latmos, dem Sitz des karischen Regen– und Blitzegottes mit der Doppelaxt, aber auch die weit über hundert bisher entdeckten Höhlen,
in denen sich Malereien aus der Jungsteinzeit fanden, die auf orgiastische Fruchtbarkeitskulte hinweisen. So ist für die Frühzeit sowohl die männliche als auch die weibliche Göttervorstellung evident. Die großen Heiligtümer in Labraunda und Didyma stammen
unmittelbar von den karisch– ionischen Frühformen der indigenen Kulte ab. Mit den Ruinen von Milet, Priene und Ephesos kann die urbane und architektonische Entwicklung von hellenistischer bis in die byzantinische Zeit gezeigt werden. Bei den Führungen durch
die Landschaft und in den Ruinen soll nicht schulmäßiges abstraktes Wissen vermittelt werden, sondern die aktuelle, in der Anschauung des Gegenstands zu begreifende Interpretation der historischen Befunde in Relevanz zu den Fragen unserer gegenwärtigen Zivilisation.
Großer Wert wird auf eine gewisse 'Langsamkeit' gelegt, die jeder Station genügend Zeit für ausführliche Betrachtung einräumt. Die Abendessen mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der traditionellen türkischen Küche bieten in geselliger Runde Möglichkeiten der Kommunikation und Entspannung.
Wissenschaftlich Reiseleitung: Peter Schneider, Prof. Dr.
Von 2000 bis 2016 Professor für Geschichte und Theorie der Architektur an der Hochschule für Technik Stuttgart. Von 1979 bis 2012 aktiver Teilnehmer bei den Ausgrabungen des Deutschen Archäologischen Instituts in Didyma/ Westtürkei.
Als einheimischer Reiseführer kann Kerim Yilderim vieles über die Landschaft, die Ruinenplätze, über zum Teil noch bestehende Naturkulte und über die anzutreffende wundervolle Pflanzen– und Tierwelt seiner Heimat beitragen.

Other events hosted by

Hops esslingen