We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
03
MAY

Visionär presents The Park (Le Parc) by Damien Manivel

18:30
19:45
IL KINO Berlin
Event organized by IL KINO Berlin

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Summertime. A teenage boy and girl have their first date in a park. Hesitant and shy at first, they soon discover each other, get closer as they wander, and end up falling in love. But as the sun goes down, it is time to part. He leaves, although she would like him to stay. Then, a dark night begins. Manivel’s film has the charm of traditional cinema while shining colorful lights, produced nowadays by digital technology. He gives life to a story that mixes Rohmerian atmospheres, dreams of illusion and awakening to reality. In this both naturalistic and unconscious vision, the park is the main character, a protective but potentially dangerous place. The dream purifies and gives meaning to the discovery of love and the small pains it feeds on. Presented at Cannes Acid 2016, The Park was awarded at the JeonJu International Film Festival 2017 as Best Feature Film.

Replica: May 6 h 20:00 ACUDkino

*****

Sommerzeit. Ein Junge und ein Mädchen verabreden zu einem Rendezvous im Park. Die Teenager stehen sich zuerst verhalten und schüchtern gegenüber, öffnen sich aber schnell, kommen sich so immer näher und verlieben sich ineinander. Als die Sonne untergeht, müssen sie sich wieder trennen, denn er muss gehen, auch wenn sie ihn vom Gegenteil überzeugen möchte. Manivels Film besticht durch den Charme des traditionellen Kinos, während heute nachträglich bearbeitete farbprächtige Bilder die Ästhetik prägen. In der natürlichen wie reinen Vision des Filmemachers wird der Park zum Hauptdarsteller, ein sicherer und doch potentiell auch gefährlicher öffentlicher Ort, in dem die Liebe erkundet werden kann und auch der Abschiedsschmerz eine Rolle spielt. Präsentiert bei Cannes Acid 2016 wurde Le Parc beim JeonJu International Film Festival 2017 als Bester Spielfilm ausgezeichnet.

Wiederholung: 6. Mai um 20:00 Uhr ACUDkino