We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
12
APR

Neue Geschichten aus Berlin von Siegfried Baaske

19:00
22:00
Jourdan - Mode nach Mass
Event organized by Jourdan - Mode nach Mass

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Der Wiesbadener Siegfried Baaske fährt einmal im Monat nach Berlin, um dort alle 12000 Straßen, Plätze und Brücken komplett zu erwandern. Er sucht dort nach Geschichten über bemerkenswerte und besondere, aber größtenteils unbekannte Menschen aus der Gegenwart und Vergangenheit. Er beschreibt die 92 Berliner Stadtteile und einige berühmte Bauwerke aus seiner ganz besonderen Sicht und er erzählt die aufregende Lebensgeschichte einer 82jährigen Berlinerin Edith B., der er nach langer Suche begegnet ist. Das alles packt er in seinen Blog allstreetsofberlin.org, aus dem er heute einige Kostproben vorliest.
In der heutigen vierten Folge tauchen wir in den Bezirk Spandau ein. Wir erfahren, wie der Kölner Karneval die protestantische Stadt in Besitz genommen hat und warum Briefträger in Berlin über eine akademische Ausbildung verfügen müssen, wenn sie Briefe korrekt austragen wollen. Einige der Geschichten sind noch nicht veröffentlicht. Und natürlich gibt es auch wieder zwei Episoden aus dem Leben der Edith B.