We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
14
APR

TheaterWeltenErschaffen: Astoria

19:00
19:00
Kirche "Zum Frieden Gottes"
Event organized by Kirche "Zum Frieden Gottes"

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Die amerikanische Gräfin war leer ausgegangen. Beim Shopping hat sie keinen Staat finden können, den sie ihrem greisen Gatten zum Geburtstag hätte schenken können. Da erfindet der Landstreicher Hupka kurzerhand den Staat „Astoria“, der zwar real nicht existiert, aber was macht das schon...? Wenn dieser Staat schon kein Land besitzt, so gibt es dort konsequenterweise auch keine Arbeitslosen,
keine Kriminalität, kein Unglück! - In kürzester Zeit mausert sich das Gespinst als Sehnsuchtsort für alle Unterprivilegierten und Entrechteten, für Flüchtlinge aus kriegs- und krisengeschüttelten
Ländern Asiens und Afrikas, als Projektionsfl äche für ihre Suche nach einer neuen Heimat. Doch bald wird es für Hupka, der inzwischen zum Legationsrat aufgestiegen ist, brenzlig: Nur durch rigide Einreisebestimmungen kann er die Flut der Visaanträge stoppen.
Jura Soyfer wurde 1912 in Charkow in der heutigen Ukraine geboren. Mit seinen Eltern floh er vor den Bolschewiki nach Österreich, wo er in Wien aufwuchs. Als junger Mann entwickelte er eine außerordentliche kreative Produktivität, schrieb mehrere Theaterstücke, Lyrik und Prosa, schloss sich 1934 den Kommunisten an, geriet den Nazis in die Fänge und starb 1939 an Typhus im KZ
Buchenwald. Seine Stücke sind zwischen Volkstheater und Kabarett angesiedelt; „Astoria“ gilt als sein vielschichtigstes Theaterstück.
Ort: Großer Gemeindesaal unter der Kita
Eintritt frei - Spenden erbeten
Reservierung empfohlen unter info@tweev.de oder 02202-250 837