We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
27
MAR

Stefan Haider

20:30
23:00
Kleinkunstbühne Neue Welt
Event organized by Kleinkunstbühne Neue Welt

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

nur noch ganz wenige Restkarten erhältlich !

STEFAN HAIDER „Free Jazz“ (Ösi-Special 10)

Auf vielfachen Wunsch heute die Wiederholung (2017 ganz schnell ausverkauft !) – Stefan Haider ist einmalig – beste Unterhaltung garantiert – „Free Jazz“ als Lebenseinstellung !!

Stefan Haider ist Jahrgang 1972 hat Kindheit und Jugend im obersteirischen Knittelfeld verbracht und dann in Graz Theologie studiert. Seinen ersten Auftritt als Kabarettist hatte er 1997, da der frühe internationale Erfolg ausblieb, startete er 1998 daneben seine Religionslehrerkarriere.
Nach dem Gewinn des Goldenen Wiener Kleinkunstnagels 2005 übersiedelte Haider 2006 nach Wien, wo er bis heute lebt. Mit den Soloprogrammen „Plan B“ (2009), „5 nach 12“ (2011), „shake it, baby!“ (2013) und „Sexy Jesus“ (2014) konnte er seine jährliche Auftrittszahl stetig steigern, ist aber nach wie vor als Religionslehrer aktiv.
Erstens natürlich, weil er es sehr gerne macht und es großartig ist, mit jungen Menschen über den Sinn des Lebens nachzudenken. Zweitens hält er das feste monatliche Einkommen für eine der größten kulturellen Errungenschaften der Menschheit.
Echte Highlights seiner über tausend Auftritte waren : 2007 drei Auftritte als „Pausenkünstler“ bei Josef Hader / 2012 der Auftritt beim Schmähstadl XL in der Wiener Stadthalle mit Bülent Ceylan und
2015 der Auftritt beim Wiener Rathaus Kabarettfestival vor über 1400 Leuten.

Sein aktuelles Programm „Free Jazz“ ist ein Plädoyer für Freiheit und Bildung und für Freiheit in der Bildung. „Befreie deinen Jazz und lass die anderen nach Noten spielen!“ Auch wer einem Religionslehrer sonst nichts glaubt, sollte hier eine Ausnahme machen.
Zum Inhalt: Die Welt ist kompliziert. Auch wenn zwanzig Prozent unserer Schulabgänger diesen Satz nicht sinnerfassend lesen können, ich bleibe dabei: Die Welt ist kompliziert. Im Prinzip war sie das immer schon, aber jetzt fällt es uns gerade wieder einmal auf. Ständig sollen wir irgendwelche Probleme lösen, für die unser Hirn eigentlich zu klein ist. Nebenbei müssen wir noch unsere abendländische Kultur verteidigen, ohne genau zu wissen, was da alles dazugehört außer Maibaumumschneiden und Freibier. Und die digitale Revolution schränkt unsere Freiheit ein, wobei ja schon die Frage ist, wie frei man in einem Körper sein kann, der alle paar Stunden aufs Klo muss. Als Religionslehrer und Kabarettist fühle ich mich natürlich doppelt verpflichtet, einen konstruktiven Beitrag in die aktuelle Debatte einzubringen. Wie gesagt: Es ist kompliziert. Und nur selten reichen die Informationen, um wirklich rational zu handeln. Improvisieren ist das Gebot der Stunde. Darum heißt mein neues Programm auch „Free Jazz“. Ob am Ende alles seinen Sinn hat und doch wieder die Liebe siegt, erfahren Sie im Programm. Ich freue mich auf Sie!

www.stefanhaider.com