We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
18
APR

Karosh Taha: Beschreibung einer Krabbenwanderung

20:00
21:30
Heinrich-Böll-Stiftung MV
Event organized by Heinrich-Böll-Stiftung MV

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Karosh Taha, 1987 im Nordirak geboren, kam mit 9 Jahren nach Deutschland. Aufgewachsen ist sie im Ruhrgebiet - wie ihre Heldin Sanaa, von der sie in ihrem Romandebüt "Beschreibung einer Krabbenwanderung" erzählt.

Die 22-jährige Studentin Sanaa ist freiheitsliebend und zugleich zerrissen zwischen Selbstentfaltung und der Verantwortung für ihre Familie. Die Mutter ist depressiv, der Vater hat sich der Familie entfremdet, ihre kleine Schwester ist dabei, das strenge "kurdische Denken" der Tante zu übernehmen und Sanaa nach den Männern zu fragen, mit denen sie sich trifft.

Karosh Taha, Böll-Stipendiatin und inzwischen Lehrerin, hat keinen autobiographischen Roman geschrieben, aber einen, der aus ihrer Lebenserfahrung schöpft und um die Schwierigkeiten des Dazwischen weiß. Ihrer mitreißenden Heldin Sanaa wünscht man ebenso sehr wie vielen anderen Romanfiguren, dass es für sie ein Ankommen gibt ...
-------------------
Eintritt: 5,-/3,- ermäßigt.

Mehr Informationen zum Buch bei www.dumont-buchverlag.de

Venue

Koeppenhaus