We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
29
APR

Film - The Internet´s Own Boy

17:00
19:00
kukoon
Event organized by kukoon

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Beginn: 17.30 Uhr | Spende
Der Film beleuchtet die Hintergründe des Selbstmords von Aaron
Swartz. Aaron wird als herrausragendes Kind porträtiert, das schon im Alter von 14 Jahren wichtige freie Software programmiert hat und an Konferenzen und Standardisierungsgremien teilgenommen hat, unter anderem an den Creative Commons Lizenzen.
Später wurde er von einer neugegründeten Einheit des FBI beschuldigt große Mengen von wissenschaftlichen Publikationen verfügbar gemacht zu haben. Die Drohungen mit drakonischen Strafen trieben letztlich Aaron in den Selbstmord.
Im Film kommen viele Familienmitglieder und Freund zu Wort. Durch die Interviews bekommt man einen sehr guten Einblick in die Vorgänge der polizeilichen Ermittlungen, aber auch wie ein junger Mensch mit großer Überzeugung für eine bessere Welt kämpft und praktisch diese herbeizuführen versucht. Der Film ist ein Lehrstück in Repression und in dieser Hinsicht auch sehr traurig, vor allem, weil hier ein außergewöhnlicher Mensch in den Tod getrieben wurde.
Gleichzeitig ist der Film ein wunderbares Beispiel für die tiefe politische Auseinandersetzung, die die Beschäftigung mit freiem Zugang zu Wissen, freier Software usw. zwangsläufig hervorrufen muss. Aarons Handlungen scheinen immer von einer Vision einer anderen gerechteren Welt geleitet gewesen zu sein. Was sich vor
allem in den Vorstellungen zu freiem Zugang zu Wissen zeigt.

Im Anschluss ist im Kukoon noch Kneipenabend!

Venue

kukoon