We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
25
APR

Mülheim Texas – Helge Schneider hier und dort

20:15
23:15
Kultur am Land
Event organized by Kultur am Land

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

„Den grauen Alltag mache ich mir selber bunt“, schreibt Helge Schneider über sich. Musik, Filme, Konzerte, Bücher sind das in seiner Vielfalt kaum zu fassende kreative Ergebnis dieser selbst gestellten Aufgabe. In seiner Welt existiert das Fantastische neben dem Alltäglichen und es ist nur schwer auszumachen, wo die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fiktiven verläuft. Das gilt erst recht bei Schneiders Konzerten im direkten Dialog mit seinem Publikum.

Doch wie reagiert der Künstler Helge Schneider auf einen Filmemacher, der sich ihm nähert, um ihn zu portraitieren? Schnell wird deutlich, dass Helge seine Geheimnisse nicht auf dem Silbertablett darreichen wird. Er hat es nicht gerne, wenn einer zu viel über ihn weiß. Eine hochspannende Ausgangslage für Filmemacherin Andrea Roggon, die sich in ihrem Debüt-Film auf die Spur des Ausnahmekünstlers begeben hat.

De, 92 Minuten
--------------------------------------
****Pressestimmen

Dieser Film ist ein cineastisches Porträt, das uns beglückt durch seine Leichtigkeit, seine Situationskomik und manchmal seine Melancholie. Der Widerstand Helge Schneiders, sich auf dieses Porträt einzulassen, wird miterzählt. Ein Porträt, das sich selbst immer wieder in die Luft sprengt und genau dadurch seinem Protagonisten gerecht wird.“ [Jurybegründung]

„Der Film presst den Porträtierten nicht in eine Form, sondern folgt ihm in dynamischem Fluss. MÜLHEIM TEXAS ist ein gelungenes und höchst unterhaltsames Künstlerporträt, das sich den vielen Facetten des Helge Schneider nähert, ohne zu entmystifizieren. Und so bleibt Helge Schneider ein Komiker, ein Künstler, ein Musiker. Und auch immer noch ein Geheimnis. Damit ist Andrea Roggon sowohl Helge Schneider wie auch seiner Kunst mehr als gerecht geworden.“ [FBW – Besonders wertvoll]

Eintritt: € 6,-
Reservierung: MAIL info@kulturamland.at / SMS 0680-3057247

Freier Eintritt: Kulturpass, Kinder bis 14 Jahre, Asylwerber mit White Card