We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
04
MAY

Konzert: Brahms' Klarinettensonaten

18:00
20:00
Kulturhaus Schwartzsche Villa
Event organized by Kulturhaus Schwartzsche Villa

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

An diesem Konzertabend spielen Nicolai Pfeffer und Terhi Dostal die beiden Klarinettensonaten von Johannes Brahms und andere romantische Werke. Zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien begleiteten des Klarinettisten Nicolai Pfeffers bisherigen Werdegang. Die Pianistin Terhi Dostal hat ihren Schwerpunkt auf die Interpretation der Musik von Johannes Brahms gesetzt.

Johannes Brahms: Sonaten für Klarinette und Klavier op. 120
Gade: Fantasiestücke für Klarinette und Klavier Op. 43

Mitwirkende:
Nicolai Pfeffer, Klarinette
www.nicolaipfeffer.com
Terhi Dostal, Klavier
www.terhidostal.com

Schwartzsche Villa, Großer Salon
Veranstalter: Trinitone Music
Eintritt: 15 € (12 €)

Nicolai Pfeffer, Klarinette

Nicolai Pfeffer erhielt seine Ausbildung an der Musikhochschule Köln in der Meisterklasse von Ralph Manno. Wichtige künstlerische Impulse erfuhr der 1985 geborene Klarinettist zudem im Rahmen eines Gaststudiums an der Indiana University Bloomington in der Klasse von Howard Klug sowie bei internationalen Meister- und Kammermusikkursen mit Sabine Meyer, Karl Leister, Alan Hacker, Charles Neidich u. v. a.

Zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien begleiteten Nicolai Pfeffers bisherigen Werdegang. Neben seiner umfangreichen künstlerischen Tätigkeit widmet er sich mit großem Interesse der Neuedition kammermusikalischer und solistischer Kompositionen für die Klarinette, die unter anderem nebst eigenen Bearbeitungen bei so renommierten Musikverlagen wie G. Henle Verlag und Breitkopf & Härtel Veröffentlichung fanden.

Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie Konzerte in den wichtigsten Sälen Deutschlands und Europas runden seine Tätigkeit als Musiker ab. Nicolai Pfeffer ist ein gefragter Pädagoge und unterrichtet Klarinette an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, der Hochschule für Künste Bremen sowie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Dr. Terhi Dostal, Klavier
Die Karriere der finnischen Pianistin Terhi Dostal begann mit einer Aufführung als Solistin zusammen mit dem St. Petersburger Orchester des Mariinski-Theaters unter der Leitung von Valery Gergiev. Danach ist Terhi Dostal als Solistin vieler weiterer Orchester aufgetreten. Sie hat in vielen europäischen Ländern und in den USA Konzerte gegeben.

In ihrer bisherigen Laufbahn als Pianistin hat Dostal ihren Schwerpunkt auf die Interpretation der Musik Johannes Brahms gesetzt. In ihrer Dissertation erforschte sie die literarischen Vorlieben des jungen Brahms. Sie spielte sämtliche Klavierkompositionen Brahms’ in mehreren Konzertreihen in Finnland, Österreich und Deutschland. Zusätzlich zu ihren zwei Brahms-CDs, sind manche von Ihren Konzertaufnahmen und Vorträgen im Internet zu hören. 2013 war sie auch die Drehbuchautorin von vier Dokumentarfilmen mit dem Thema Brahms.

Terhi Dostal ist außerdem als eine feinsinnige Interpretin der finnischen Musik bekannt. Sie hat viele romantische Meisterwerke ihres Geburtslandes für verschiedene Rundfunksender (YLE1, Bayerischer Rundfunk, Deutschlandradio Kultur, Kulturradio RBB) aufgenommen. Ihre CD mit finnischen Klavierquartetten (2017) bekam hervorragende Rezensionen. In der Spielzeit 2009-2010 übernahm sie die künstlerische Planung der NordNote-Konzertreihe, bestehend aus 10 Konzerten, im Konzerthaus Berlin. www.terhidostal.com