We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
04
MAY

Menace

21:00
23:59
Kulturrampe Krefeld
Event organized by Kulturrampe Krefeld

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Nach dem wahnsinnigen Konzert letzten Jahres nun zum zweiten Male in Krefeld…

MENACE – bereits in 1976 gegründet und zwar im berühmten Hope & Anchor in London’s Stadtteil Islington brachten zwar bis 1980 nur fünf Singles raus, hatten damit aber massiven Einfluss auf die UK-Punkwelt der Anfangstage. Man spielte im Roxy, im Vortex und auf zahlreichen Rock Against Racism-Festivals.
„Menace are the best punk band in England today!“ schrieb das Sniffin‘ Glue-Fanzine damals über die Energieladung Punkrock, die bei den Live-Konzerten – in Großbritannien auch heute noch – am Ende eines Gigs den halben Saal auf die Bühne zum Mitsingen verführt.
Noel Martin – Gründungsmitglied und auch Bandmember der London Sewage Company – wird nicht müde, die eingängigen „MENACE-Schlager“ mit seinen Jungs weltweit zu performen.
Gerade noch in Kanada unterwegs, ständig in UK im Einsatz und nun wieder für ein paar Gigs in Deutschland zu Gast, werden „G.L.C. – you’re full of shit“ (führte zum Boykott durch diverse Radiosender und dazu, dass man in London quasi Konzertverbot hatte), „Carry No Banners“, „I Need Nothing“, „Live For Today“ und auch Mitsinger der neueren Alben, wie „Party Animal“ oder „Fuck You“ dafür sorgen, dass die Älteren sentimemtal werden und das jüngere Publikum den Spirit of ’77 für einen Abend einatmen kann.
Es ist kein Museumsstück, sondern gelebter Punkrock, den MENACE repräsentieren. Als eine der wenigen Bands dürfen sie für sich beanspruchen, mit ihrem Streetpunk erster Stunde Punks und Skins gleichermaßen mitgerissen zu haben bzw. auch heute noch mitzureissen.
Der Geist von MENACE is still alive und hat nichts an Aktualität verloren.

G.L.C. – kennt an sich jeder und kann jeder mitsingen. Dass dies MENACE sind, ist aber für viele fast ein Geheimnis…