We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
18
APR

Concert: Tabotago

20:00
22:00
KulturRaum Zwingli-Kirche e.V.
Event organized by KulturRaum Zwingli-Kirche e.V.

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Ambient - Electronica - Experimental

A tribute to Edgar Froese and Krautrock

Was wäre die Elektronikszene unserer Tage ohne ihre Berliner Pioniere aus den siebziger Jahren. Damals, als Synthesizer noch die Ausmaße von Kleiderschränken hatten, gab es kaum eine angesagte Party ohne den Sound von Tangerine Dream.
Durch den Einsatz von vornehmlich elektronischem Equipment und die Erzeugung eines ganz speziellen musikalischen Stils etablierte sich die bekannteste Band der „Berliner Schule“ weltweit zum Impulsgeber dieses Metiers. Mit Phaeda, Rubycon, Stratosfear oder Force Majeure entstanden Kultalben, die in ihrer klanglichen Eleganz und Schönheit bis heute bezaubern. Das Trio TaboTago lässt die Musik von Tangerine Dream aus ihrer Phase bis 1979 wieder auferstehen. Die Musiker breiten den unverkennbaren Klangteppich mit ihren dynamisch-rhythmischen Synthesizer-sequenzen und progressiven Klangbildern aus. Die bekannten Tracks werden nicht nur gespielt sondern mit musikalischen Ideen neu interpretiert und weitergeführt. Die Band versteht sich als eine Hommage an den Gründer von Tangerine Dream, Edgar Froese, sie kopiert nicht, sondern spürt dem Geist dieser speziellen Schaffensphase intensiv und authentisch nach. Die Stimmung dieser Periode sowie aktuelle Einflüsse finden so Eingang in ihre Musik und verleihen ihr einen gegenwartsnahen, lebendigen und mitreißenden Charakter.

TaboTago sind…

Andreas von Garnier (Synthesizer, Keyboards)

Leander Reininghaus (Synthesizer, Gitarre)

Bernhard Wöstheinrich (Synthesizer, Sequenzer)

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.