We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
08
APR

Finissage-Gespräch mit Thomas Bayrle

18:00
20:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Lebensthema des Künstlers Thomas Bayrle, der von 1972 bis 2002 Professor an der Frankfurter Städelschule war, ist das Verhältnis von Individuum und Masse. Er untersucht in seiner Arbeit das Serielle, das Gewebe, und wirft neue Fragen zum Individuum und dessen Identität auf. Auch zeigt sich seine Faszination für die Moderne und ihre technologischen Entwicklungen. Der gelernte Weber unter- und überführt Straßen wie Fäden bei einem Teppich. Beate Kemfert spricht mit ihm über sein Werk.
Der 1937 in Berlin geborene Bayrle, dessen Grafik-Mappe "Ich in der Stadt" (1978) derzeit noch in unserer aktuellen Ausstellung "Das Selbstporträt" zu sehen ist, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

SAVE THE DATE!
Künstlergespräch mit Thomas Bayrle
Zur Finissage am Sonntag, 8. April um 18 Uhr

Eintritt: 8 € inkl. Gang durch die Ausstellung und einem Glas Wein oder Softgetränk im Anschluss
Anmeldung und Information: Tel. 06142 835 907 oder info@opelvillen.de

Foto: Wolfgang Günzel © Thomas Bayrle