We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
08
APR

Literarische Führung: Schwebendes Wort

11:00
12:00
Kunsthaus Langenthal
Event organized by Kunsthaus Langenthal

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Literarische Führung: Schwebendes Wort
Sonntag, 8. April, 11–12 Uhr

Michaela Wendt ist Schauspielerin und Vorleserin, sie lebt und arbeitet in Bern. In ihren Literarischen Führungen beleuchtet sie die Werke der Ausstellung mit dazu assozierten Texten.


Matthias Gabi. Repro
Philipp Schwalb. Seelengangdärung (6+2+1+0+∞)
1. März 2018 – 6. Mai 2018

Die Arbeit von Matthias Gabi (*1981 in Bern, lebt in Zürich) zeichnet sich durch eine präzise Reflexion über das fotografische Bild aus: über die Bedingungen der Bildproduktion, Bildzirkulation und Wissensvermittlung. Dies geht von den Anfängen der fotografischen Reproduktion über die grosse Zeit der Bildbände und Illustrierten bis heute, wo sich ein Printerzeugnis gewollt oder ungewollt immer als Gegensatz zum Digitalen, online Verfügbaren definiert. Das Kunsthaus Langenthal zeigt Gabis bisher grösste Einzelausstellung und präsentiert zusammen mit dem Verlag Jungle Books ein Künstlerbuch, das aus einer bisher nie gezeigten Serie hunderter, notizhafter iPhone-Aufnahmen von Werbung im öffentlichen Raum besteht.

Die Malerei von Philipp Schwalb (*1984 in Filderstadt/D, lebt in Genf), oder vielmehr sein «philosophisch-malerisches System» (Schwalb), speist sich ebenso aus der Beschäftigung mit mannigfacher Theorie und Geschichte wie aus den Grundlagen der Malerei selbst: Farbe und Form, Figuration, (Ent-)Materialisierung. Die Systematik, aber auch die Wandelbarkeit und Unabgeschlossenheit in seinen Werken treten als Wirkung vor Ort wie auch in den Titeln in Erscheinung, die einerseits Referenzen explizit machen, um sie andererseits im Sprachspiel zu variieren und dem Material ein Eigenleben zu geben. Die neue Werkgruppe für Schwalbs erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz besteht neben Malerei aus Klangarbeiten in Zusammenarbeit mit dem Musiker Rajko Müller sowie aus seiner ersten Online-Arbeit.

https://www.kunsthauslangenthal.ch/de/ausstellungen/aktuell.html